DAX+0,49 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

Denon Plattenspieler: Die aktuellen Modelle

Die gute alte Schallplatte erfreut sich heute wieder einer großen Beliebtheit. Denon Plattenspieler sind heute bereits als vollautomatische Modelle erhältlich und weisen neuerdings sogar eine USB-Schnittstelle auf.

Turntables rocken heute wieder. Viele Musikfans setzen trotz CD und MP3 auf Schallplatten und investieren auch gern ein paar Euro mehr in einen guten Plattenspieler. Die Glanzjahre der Schallplatte lagen in den 50er und 60er Jahren. Todgesagt ist die Schallplatte aber im Gegensatz zur Musikkassette auch heute noch nicht und wird in guten Musik-Stores noch immer angeboten. Mehrere hunderttausend Plattenspieler gehen aktuell über die Ladentische. Diese Zahl erscheint im Vergleich mit MP3 Player Verkaufszahlen zwar gering, hält sich aber seit Jahren konstant und spricht von der anhaltenden Beliebtheit der guten alten Schallplatte.

Gute Plattenspieler waren und sind vor allem bei DJs gefragt. Viele DJs legen auch heute noch klassische Platten auf und liefern ihrem Publikum den Sound nicht aus dem Rechner. Nur mit einem Plattenspieler lässt sich die Schallplatte scratchen – dem Diskoklassiker schlechthin. Mit einem guten Schallplattenspieler dürfen sich Interessierte auch Zuhause an den verschiedenen Scratching-Moves der Profis versuchen.

Plattenspieler arbeiten mit einer Nadel aus Metall, Saphir oder Diamant. Neue Plattenspieler setzen auch bereits auf die Lasertechnik zum Abtasten der Schallplatte. Die meisten Schallplattenspieler nutzen zwei Geschwindigkeiten: 33 und 45. Neuerdings sind Vinylrekorder wieder in Mode, mit denen Platten aufgenommen werden können. Moderne Laserplattenspieler sind eine japanische Erfindung und tasten die Schallplatten per Laser ab. Die Lasertechnik hat den Vorteil, dass die Schallplatte nur abgetastet wird und damit keinem Verschleiß unterworfen ist.

Wer noch Schallplatten von früher zuhause hat oder um Neuveröffentlichungen auf Vinyl aufrüsten möchte, findet gute Geräte zum fairen Einstiegspreis beim Hersteller Denon. Der Denon Plattenspieler DP-200 arbeitet etwa vollautomatisch per USB und Rechnersoftware. Die günstigen Denon Plattenspieler arbeiten mit Riemenantrieb und sind auch mit einem Phono-Entzerrer ausgerüstet. Auf dem Aluminium-Spritzguss-Plattenteller kreisen die Platten in Wunschgeschwindigkeit. Denon bietet verschiedene Farben an.