DAX+0,79 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,48 % Öl (Brent)+0,99 %

Der Beamer Selbstbau ist allemal billiger als ein Gerät

Da die Beamer gerade im Heimkino ihren Einsatz finden, aber als solche immer noch einen recht hohen Preis haben, wagt sich so mancher Bastler an einen Beamer Selbstbau heran, um so die Kosten zu senken.

Immer wieder wird den Menschen in Funk und Fernsehen vom tollen Erlebnis des Heimkinos vorgeschwärmt. Allerdings ist das dafür notwendige Zubehör nicht immer gerade billig. Vor allem im Bereich der hochwertigen Unterhaltungstechnik kommen da schnell einige hundert bis tausend Euro zusammen. Das will erst mal verdient sein. Da kommen attraktive Möglichkeiten zum Sparen gerade recht, und der Beamer Selbstbau ist bereits in aller Munde. Diese technisch hochwertigen, aber eben auch recht teuren Geräte kommen in diesem Bereich häufig zum Einsatz. Wer also ein klein wenig Sinn für die Elektronik und die Bastelei hat, der kann mit einem Beamer Selbstbau richtig Geld sparen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man an den begehrten, selbstgebauten Beamer kommen kann. Da ist zum Einen der Beamer-Selbstbausatz, den im Allgemeinen die Elektronikhäuser anbieten. Darin ist in der Regel alles Notwendige enthalten. Allein der Zusammenbau stellt den Bastler auf eine kleine Probe, die er aber bestehen sollte. Dann gibt es noch die Variante, bei der aus allen möglichen Kleinteilen dieses technische Gerät zu einem Ganzen zusammengefügt werden kann und am Ende auch noch funktionieren sollte. Die Herausforderung beim Beamer Selbstbau besteht selbstverständlich darin, ein derartiges Gerät so gut wie nur möglich und so günstig es geht selbst herzustellen. Es muss die Linsenoptik nachgebaut werden. Dazu muss ein Display eingebaut und beides zusammen in einem Gehäuse verstaut werden. Wer sich mit einem derartigen Beamer-Eigenbau befassen möchte, der sollte sich auf alle Fälle erst einmal das Prinzip und die Funktionsweise eines echten Beamers anschauen. Dazu stehen im Internet Seiten zur Verfügung, die das ziemlich eindeutig erklären und einen Nachbau damit recht einfach gestalten. Es kommt ganz sicher darauf an, dass die Linsen, die in einem Beamer vorkommen, richtig angeordnet werden, damit am Ende das Bild auch scharf vergrößert wird. Neben den Linsen ist aber auch eine geeignete Lichtquelle mit einer starken Leuchtkraft eines der wichtigsten Bauteile in einem Beamer Marke Eigenbau.