DAX-0,41 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,48 % Öl (Brent)-0,93 %

Design Lautsprecher - Blickfang im Wohnzimmer

Design Lautsprecher zeigen, dass man nicht nur Musikgeschmack hat. Die Lautsprecher haben neben ihrer akustischen auch eine optische Funktion und müssen nicht versteckt werden.

design lautsprecher
Foto: © Kurt Michel / http://www.pixelio.de

In die meisten Radio- und Fernsehgeräten sind Lautsprecher zur Tonwiedergabe eingebaut. Für Textmeldungen wie Nachrichten sind diese völlig ausreichend. Bei Musikwiedergabe dagegen kommt man schnell an Grenzen. Ein Stereoeffekt ist mit diesen Lautsprechern nicht zu erreichen. Auch wenn externe Lautsprecher benutzt werden, diese aber in Möbel oder Schrankwände eingebaut oder hinter Blenden versteckt werden, ist kein optimaler Hörgenuss möglich. Besser sind Boxen, die an der akustisch besten Position aufgestellt bzw. aufgehängt werden können. Ein gutes Lautsprechersystem besteht aus zwei, drei oder noch mehr Einzelgeräten, die dann auch einen exzellenten Stereo- bzw. Raumklang bieten. Diese Geräte sind jedoch sichtbar und verlangen nach einem dem Raum angepassten Design.

Bei der Optimierung einer Lautsprecheranlage ist auch die Einrichtung zu berücksichtigen. Eine glatte Wand wirkt schalltechnisch anders als eine stark gegliederte Schrankwand. Ebenso ist von Bedeutung, wo sich der Hörende aufhält. Lediglich für die tiefen Töne bis etwa 100 Hz kann dies vernachlässigt werden, wenn man hierfür einen speziellen Lautsprecher, einen Subwoofer, vorsieht.

Zunächst ist beim Design-Lautsprecher auf das Innenleben zu achten. Ein hübsches Design ohne ausreichende Technik verdirbt den Hörgenuss genauso wie ein ausgefallenes Design, das die beste Technik durch Nichtbeachtung akustischer Gesetzmäßigkeiten nicht zur Entfaltung kommen lässt. Das Design muss auf die akustischen Gegebenheiten abgestimmt sein und darf diese nicht vernachlässigen.

In der Regel ist zuerst die Wohnungseinrichtung da, für die dann der passende Design-Lautsprecher gesucht werden soll. Zunächst sollte man nach der gewünschten Technik Ausschau halten. Ein Besuch in einem großen Geschäft für Unterhaltungselektronik oder in einem Akustik-Studio, das Lautsprecher anbietet, ist dazu hilfreich. Weitere Informationsmöglichkeiten bietet das Internet. Hat man dann einen den eigenen Akustik- und Preisvorstellungen entsprechenden Hersteller gefunden, findet man bei diesem auch oft eine Anlage, deren Design anspricht und das in den vorhandenen Raum passt. Hochwertige Anlagen werden meist mit verschiedenen Holz- oder Metalloberflächen angeboten, so dass schon eine gewisse Anpassungsmöglichkeit besteht. Zu entsprechendem Preis bieten Spezialisten auch an, die von der Technik her ausgewählte Anlage in das gewünschte individuelle Design zu verpacken.