Die wiederbeschreibbare DVD für Filme und andere Daten

Eine wiederbeschreibbare DVD hat den Vorteil, dass ihr Inhalt immer wieder aktualisiert, ergänzt oder gelöscht werden kann. Allerdings ist sie nicht mit allen Abspielgeräten kompatibel.

Wer Daten speichern möchte, hat dafür mehrere Möglichkeiten. Die meistgenutzte ist hierbei die interne Festplatte des Computers. Diese verfügt aber nur über eine begrenzte Speicherkapazität, die irgendwann erschöpft ist, sodass man irgendwann damit beginnen muss, einige Dateien auszulagern. Dazu ist eine wiederbeschreibbare DVD eine gute Möglichkeit. Hierbei kann man ebenso wie bei anderen Speichermedien nach Belieben Dokumente ergänzen, aktualisieren, in andere Ordner verschieben oder gänzlich löschen, falls man sie nicht mehr benötigt. Außerdem verfügt sie über verhältnismäßig viel Speicherplatz, sodass etliche Dokumente darauf Platz finden. Auch für einige Bilder und Musikdateien ist sie vollkommen ausreichend. Bei Videos kommt aber auch sie an ihre Grenzen. Mehr als einen Spielfilm mit durchschnittlicher Länge bringt man darauf in der Regel nicht unter, sofern die Dateien nicht in ein anderes Format komprimiert werden.

Dies ist aber nur bedingt empfehlenswert. Zum einen geht es zu Lasten der Qualität, zum anderen können nicht alle Abspielgeräte diese Dateiformate auslesen. Dies gilt allerdings auch generell für die wiederbeschreibbare DVD. In neueren Playern kann man sie problemlos verwenden, ältere Modelle zeigen aber unter Umständen lediglich eine Fehlermeldung an oder erkennen die DVD gar nicht. In diesem Fall sollte man lieber auf klassische, nur einmal beschreibbare Rohlinge zurückgreifen.

Sofern die entsprechenden Geräte vorhanden sind, ist die wiederbeschreibbare DVD meist die bessere Entscheidung. Sie eignet sich übrigens auch hervorragend, um Backups und andere Datensicherungen vorzunehmen. Insbesondere im beruflichen Bereich ist es dabei sinnvoll, spezielle Programme zu verwenden, welche die Daten nicht nur speichern, sondern anschließend die Sicherung automatisch überprüfen. So ist man vor Datenverlusten sicher, die im Business mitunter schwerwiegende Folgen haben können. Daher sollte man hier auch für jeden Wochentag eine andere wiederbeschreibbare DVD verwenden, um auch bei Schäden eines Datenträgers Zugriff auf alle wichtigen Dokumente zu haben.

Inhalt

Rubriken