Die Wii - DVD anschauen geht hiermit aber auch sehr gut

Wii: DVD schauen geht mit der Spielkonsole aus dem Hause Nintendo ebenso gut, wie Spiele der unterschiedlichen Bereiche zu nutzen. Verbraucher sind sich hier häufig unsicher und nutzen die Konsole daher nicht umfassend.

wii dvd
Foto: © nimkenja / http://www.pixelio.de

Wii, DVD - das sind keine Themen, die getrennte Behandlung benötigen. Mit der [url=http://www.coldgame.de]Wii DVD[/url] anschauen geht nämlich - trotz kontroverser Diskussionen von Nutzern der Spielkonsole von Nintendo. Die neue Generation der Wii ist mit einem Laufwerk für DVDs ausgestattet und so können inzwischen mit den neuen Geräten von Nintendo auch DVDs problemlos genutzt werden. Dabei zeigt sich die neueste Generation der Wii als die kleinste, aber bedingt durch die Ergänzung mit einem DVD-Laufwerk, auch als die stärkte Wii aller Zeiten. Das Laufwerk kann aber leider nicht wie ein normaler DVD-Player genutzt werden. Allerdings können mit etwas Vorarbeit nicht nur Spiele auf DVD mit der neuen Wii genutzt werden. Wer sich unter myspedspace.com umschaut, entdeckt, dass genau hier mit der neuen Wii herumexperimentiert wurde, dass es eben auch möglich ist, Filme anzuschauen. Für das Anschauen von Filmen ist aber ein gewisser Aufwand erforderlich, der im Vorfeld betrieben sein will. So muss der Nutzer zunächst alle Filme, die später von der Wii wiedergegeben werden sollen, zunächst auf die Festplatte des Computers geladen werden. Nun sind Veränderungen an der Formatierung nötig, damit die Wii den Film in seinem aktuellen Format auch problemlos lesen kann. Die Formate, die die Wii lesen kann, sind .mpg, .mov, .avi oder Divx. In eines dieser Formate muss der Film nun mittels PC Umwandlung erfahren.

Wer sich die Umwandlung einfacher machen möchte, kann beispielsweise VirtualDub nutzen, denn hiermit werden die Filme automatisch in eines der für die Wii lesbaren Formate umgewandelt. So kann die Konsole dann die Formate lesen und auch wiedergeben. Jetzt gilt es noch, alle umgewandelten Filme auf eine SD-Karte zu speichern, die zur Wii passt. Anschließend braucht man nur noch die Karte in den passenden Slot der Wii einlegen, über den Fotokanal den Film anwählen und auf dem Fernsehkanal genießen. Wer schon heute die Wii in ihrer kompletten Funktionalität nutzen möchte, muss diesen zunächst kompliziert erscheinenden Weg wählen. Allerdings ist davon auszugehen, dass Nintendo reagiert und früher oder später eine Wii mit einhundertprozentiger DVD-Unterstützung auf den Markt bringt.

Inhalt

Rubriken