DAX-0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,24 %

Digitalkamera aus der EXILIM-Reihe: Die Casio Z75

Die Casio Z75 ist eine Digitalkamera der EXILIM-Reihe von Casio. Sie hat eine Auflösung von 7,2 Megapixeln und alle in dieser Kameraklasse üblichen Details. Es gibt sie im Alu-Kleid und trendig in hellblau oder rosa.

CASIO COMPUTER wurde 1957 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Tokio. Seine Hauptprodukte sind elektronische Taschenrechner. Es stellt aber auch elektronische Wörterbücher, Label-Drucker, Digitalkameras und elektronische Musikinstrumente her. Bekannt ist es auch als Hersteller digitaler und analoger Armbanduhren und von Mobiltelefonen. Im Bereich für Handel und Industrie werden elektronische Kassensysteme, Bürorechner, Seitendrucker und Datenprojektoren angeboten.

Die Digitalkamera Casio Z75 - ausführliche Bezeichnung EXILIM Zoom EX-Z75 - zählt mit 7,2 Megapixel Auflösung zu den besseren Kameras. Als Sensor dient ein 2,5" CCD-Chip. Die Kamera zeichnet im JPEG-, DPOF- und DCF-Format auf, Filme im AVI (Motion JPEG) - Format, Ton und Sprache in WAV (Mono). Serienmäßig ist ein interner Speicher von 8 Megabyte. Der Speicherkartenslot nimmt SD-, SDHC-, MMC- und MMCplus-Speicherkarten auf. Je nach der gewählten Auflösung reicht der interne Speicher für eine (bei Bildauflösung 3072 x 2304 Pixel und Qualitätseinstellung fein) bis 57 (640 x 480 Pixel, Qualität Economy) Aufnahmen, eine externe SD- Speicherkarte von 256 Megabyte für 55 bis 1740 Aufnahmen.

Für Filme mit Tonaufzeichnung benötigt man mehr Speicherplatz. Hier reicht der interne Speicher nur für 6 - 26 Sekunden. Eine SD-Speicherkarte würde eine Aufzeichnung zwischen drei und dreizehn Minuten erlauben. Das Objektiv hat sechs Linsen einschließlich einer asphärischen Linse und entspricht einer Brennweite von circa 38 bis 114 Millimetern bei einer 35 Millimetern -Kleinbildkamera. Der 3fach optische Zoom wird durch einen 4fach digitalen Zoom ergänzt. Der Schärfenbereich beginnt bei circa 10 Zentimetern bei manueller Einstellung, normal bei circa 40 Zentimetern.

Die Casio Z75 erlaubt die manuelle Wahl der Funktionen, falls man die Automatik auszuschalten wünscht. Jedem Bild werden Datum und Aufnahmezeit zugeordnet. Die Datenübertragung zum Computer erfolgt über eine USB 2.0-Schnittstelle. Die Stromversorgung der Kamera erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, der für bis zu 230 Aufnahmen reicht. Das Ladegerät mit Anschlusskabel ist ebenso als Standardzubehör dabei wie der Akku.

Inhalt

Rubriken