checkAd

DVB T Tuner: Fernsehen in neuer Form

Das DVB T bezeichnet das Digital Video Broadcasting – terrastrial und für den Empfang dieser erdgebundenen Verbreitung der Fernsehsignale, die in Europa und Australien übertragen werden, ist der DVB T Tuner erforderlich.

Der Fernsehempfang der neuen Generation heißt DVB T und hierbei ist eine sogenannte terrestrische, also erdgebundene, Verbreitung von Fernsehsignalen gemeint, für deren Übermittlung auf den Empfänger, also das Fernsehen oder Radio, der DVB T Tuner erforderlich ist.

Das DVB-T-Fernsehen wird in verschiedenen Staaten in Europa und auch in Australien übertragen und ein Empfang ist generell mittels entsprechender Antenne möglich. Auch in Nordamerika hat sich diese Übertragungsform etabliert, allerdings wird in den nordamerikanischen Staaten von ATSC anstelle DVB gesprochen. Der DVB T Tuner bezeichnet das Gerät innerhalb des Fernsehers, das für die Übertragung der Funksignale in Bild und Ton verantwortlich ist. Dieser DVB T Tuner kann in das Wiedergabegerät eingebaut sein oder aber als separater Tuner gekauft werden. Der DVB T Tuner ist auch für die Wahl der entsprechenden Sender zu nutzen. Wird DVB T mit neuen Fernsehern empfangen, dann ist der DVB T Tuner im Regelfall bereits in das Gerät integriert, während der Empfang mit älteren Empfangsgeräten nur dann möglich ist, wenn der DVB T Tuner als externes Gerät angeschafft wird, der dann in Form der sogenannten SetTop-Box im Handel erworben werden kann.

Das DVB T Fernsehen hat gegenüber dem herkömmlichen analogen Fernsehen zahlreiche Vorteile. Einer der Vorteile, der durch den Empfang über den DVB T Tuner gegeben ist, ist die Programmvielfalt. So können auf dem herkömmlichen analogen Kanals zwischen drei und sechs Fernsehprogramme in Standardauflösung empfangen werden. Je nach Region können in Deutschland zwischen acht und 32 unterschiedliche Fernsehprogramme mit dem DVB T Tuner empfangen werden, in günstigen Grenzregionen ist das Angebot sogar noch größer.

Auch hinsichtlich der Sendeleistung weist der DVB T Tuner klare Vorteile auf, denn hier ist ein Systemgewinn im Vergleich zum analogen Fernsehen vorhanden, und bedingt durch die voranschreitende Digitalisierung in anderen Bundesländern und Nachbarländern wird auch die Interferenzgefahr mit dem analogen Fernsehen gesenkt. Im günstigen Fall kann der Empfang über den DVB T Tuner sogar einen Profit im Mehrwegempfang mit sich bringen. Abhängig ist beim Mehrwegempfang die Empfangsqualität von der Senderdichte beziehungsweise dessen Entfernung und auch den allgemeinen Empfangsbeeinträchtigungen.