DAX-0,06 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,21 % Öl (Brent)-0,47 %

Ein Filesharing-Programm zum Austausch von Dateien

Das Verschicken und Empfangen von Daten jeglicher Art wird im Internet durch schnelle Verbindungen und gute Software zunehmend einfacher. Ein modernes Filesharing-Programm bietet allerdings noch weitere Funktionen.

Ein Computer mit Internet-Anschluss ist heute in den meisten Haushalten vorhanden. Er wird genutzt, um E-Mails zu lesen und zu schreiben, nach bestimmten Informationen zu recherchieren oder einfach nur, um sich die Zeit beim Surfen zu vertreiben. Hierbei wird das Surfen für die Nutzer immer komfortabler. Die Geschwindigkeiten der Internet-Verbindungen werden immer höher und die Browser, über die eine Seite angezeigt wird, werden immer besser auf die Ansprüche der Menschen angepasst.

Ähnlich ist es bei Programmen für das Filesharing. Der Begriff Filesharing steht allgemein für den Austausch von Daten. Die Daten können in unterschiedlichen Formen vorliegen, meistens handelt es sich aber um Musik-Dateien, Filme oder Bilder. Um den Austausch dieser Daten zu vereinfachen, kann man ein Filesharing-Programm benutzen. Alle Daten, die man in einen bestimmten Ordner verschiebt, können von anderen Benutzern dieses Programms heruntergeladen werden. Auf diese Weise kann man selbst Daten zur Verfügung stellen oder diese herunterladen.

Neben dieser Hauptfunktion einer solchen Software bietet ein modernes Filesharing-Programm weitere Möglichkeiten. So kann man beispielsweise nach bestimmten Begriffen suchen lassen und erhält eine Auflistung aller verfügbaren Dateien, die den Suchbegriff enthalten. Mit einem Mausklick kann diese Datei dann heruntergeladen werden. Auch kann man sich ein eigenes Profil anlegen, die Profile anderer Benutzer ansehen oder mit diesen Kontakt aufnehmen. Es handelt sich somit um ein Netzwerk von Nutzern aus der ganzen Welt, die schnell und unkompliziert Daten miteinander austauschen können.

Dieses Prinzip wird allerdings auch für illegale Zwecke missbraucht. Es werden Filme, Musik-Alben oder andere urheberrechtlich geschützte Daten zum kostenlosen Download angeboten, was gegen das Gesetz verstößt. Dies ist bereits seit einigen Jahren ein zunehmendes Problem, was durch die Anonymität des Internets nur schwer einzudämmen ist. Lädt man also Daten über ein Filesharing-Programm herunter, sollte man sich vergewissern, dass dies auch legal ist. Gleiches gilt natürlich für das Anbieten von Downloads.

Inhalt

Rubriken