checkAd

Ein Heimkino Beamer bietet Kinoerlebnis im eigenen Heim

Der Heimkino Beamer bietet im eigenen Heim Filmerlebnisse, die Kinoqualität aufweisen. Dabei muss der Beamer nicht übermäßig teuer sein, um wirklich gute Qualität zu liefern. Mitsubishi hat einen guten Beamer zu bieten.

Der Heimkino Beamer ist für Filmfreunde die Steigerung des Filmgenusses überhaupt und wer einen Heimkino Beamer anschaffen möchte, stellt sich häufig auf sehr hohe Preise für gute Qualität ein. Das muss aber nicht sein, denn der Heimkino Beamer von Mitsubishi liefert beispielsweise hervorragende Qualität zu einem durchaus akzeptablen Preis. Das Modell, das auch in der Fachwelt als empfehlenswert beschrieben wird, heißt Mitsubishi HC 5500. Mit Full-HD-Auflösung erfüllt er hohe technische Anforderungen seiner Nutzer und die Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel bietet optimalen Filmgenuss. Für Freunde der Blu-Ray bringt der Beamer von Mitsubishi auch gleich noch die native 24p-Unterstützung. Im Profitest zeigte sich der Beamer als sehr hochwertig und sowohl die Bildschärfe als auch die Farbwiedergebung waren hoch gelobt. Auch scharfe Kanten und Details werden hier hervorragend dargestellt. Einziges Manko zeigt der Beamer bei der Durchzeichnung, denn hier verschwinden viele Details im Dunkeln - völlig unabhängig von der Einstellung des Beamers. Wer DVDs schauen möchte, kann dies im Kino-Preset-Modus am besten tun. In dieser Einstellung werden sowohl Farben als auch Kontraste optimal dargestellt.

Wenn der Beamer mit DVBT genutzt wird, zeigt er Verzögerungen bei der Bilddarstellung, damit die Darstellung dann wirklich sauber und scharf dargestellt wird. Durch Deinterlacing, was letztlich greift, wird die Kantendarstellung aber schnell sehr scharf und die Bewegungsbilder werden optimal dargestellt.

Problematisch zeigt sich der Heimkino Beamer aber im Stromverbrauch während des Standby-Modus, denn hier erweist sich das Gerät als echter Stromfresser. Das Gerät sollte also immer dann, wenn es nicht benötigt wird, auch komplett von der Stromversorgung getrennt werden, damit sowohl die Stromrechnung als auch die Umwelt geschont werden. Insgesamt zeigt sich der Mitsubishi HC 5500 aber als sehr empfehlenswertes Gerät, das auch die Fachwelt von seinen Leistungen überzeugen kann. Die Bildqualität ist sehr gut, der Stromverbrauch im Standby kann selbst reguliert werden und der Preis ist sehr angemessen.