DAX-0,64 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,48 % Öl (Brent)-0,60 %

Eine DVD abspielen gestaltet sich unterschiedlich

Jeder, der eine DVD abspielen möchten, kann hierfür auf unterschiedliche Möglichkeiten zurückgreifen. Beispielsweise finden sich für diesen Zweck im Fachhandel unterschiedliche DVD-Player und Kombigeräte.

Jeder Medienbegeisterte, der eine DVD abspielen möchte, kann hierfür heutzutage auf sehr unterschiedliche Möglichkeiten zurückgreifen. Grundsätzlich wird für das Abspielen einer DVD selbstverständlich ein Gerät benötigt, welches dieses spezielle Format verarbeiten kann. Beispielsweise findet sich in den Angebotssortimenten der zahlreichen Fachhändler für Unterhaltungselektronik eine Vielzahl an sehr unterschiedlichen DVD-Playern und Kombigeräten, welche sowohl eine Musik-CD, als auch eine DVD abspielen können. Des Weiteren kann der Endverbraucher auf zahlreiche mobile Geräte zurückgreifen, welche sowohl DVD-Player als auch Bildschirm in einem Gerät zur Verfügung stellen.

Grundsätzlich besteht selbstverständlich auch bei einem PC oder Notebook die Möglichkeit, eine DVD abzuspielen. Hierfür muss in dem jeweiligen PC oder Notebook bezüglich der Hardware ein spezielles DVD-Laufwerk eingebaut sein, welche das DVD-Format verarbeiten und darstellen kann. Des Weiteren muss auf dem Rechner eine DVD-Software oder ein spezieller Codec installiert sein, damit die auf der DVD enthaltenen Mediendaten optimal umgesetzt werden. Unter einem Codec versteht man ein bestimmtes Programm, welches sich in einen auf den Rechner befindlichen Medien-Player integriert und somit die optimale Darstellung von DVD-Filmen mithilfe der Medien-Player-Software ermöglicht. Viele dieser speziellen Player enthalten in der heutigen Zeit bereits den erforderlichen DVD-Codec und daher müssen diese nicht immer nachinstalliert werden.

Soll eine DVD mithilfe eines Computers abgespielt werden, muss dieser selbstverständlich in Bezug auf die Leistungsmerkmale den Anforderungen der DVD-Player-Software entsprechen, was aufgrund des äußerst hohen Leistungsumfangs der modernen Rechner heutzutage in den meisten Fällen kein Problem darstellt. Mitunter kann es jedoch vorkommen, dass bei einem älteren Computer die Darstellung der DVD nicht zu dem gewünschten Ergebnis führt und die abgespielten Filmdateien von Zeit zu Zeit hängen bleiben. In solch einem Fall sollte der Besitzer des Computers über eine Aufrüstung des Arbeitsspeichers nachdenken.