DAX+0,71 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,91 %

Elektro-Segelflugzeuge: Beliebtes Hobby - Flugmodelle

Flinke Flugmodelle sind für viele Liebhaber schon längst zum Hobby geworden und können auf Modellflugplätzen in die Lüfte abheben. Die verschiedenen Flugmodelltypen wie Elektro-Segelflugzeuge in der Übersicht.

Als Flugmodelle werden verkleinerte Nachbildungen von „richtigen“ Flugzeugen und Hubschraubern bezeichnet. Flugmodelle sind ein Modellbau-Hobby und liefern sich auch sportliche Wettbewerbe in den Lüften. Im Fachhandel sind Flugmodelle fertig montiert erhältlich und werden zudem als Bausätze vertrieben, die zu Hause selbst zusammengefügt werden müssen. Viele passionierte Modellflieger entwickeln ihre Flugmodelle auch selbst und investieren zahlreiche Arbeitsstunden in den Bau eines Flugmodells.

Heute haben sich Flugmodelle in allen erdenklichen Modellvarianten etabliert und werden auch wettkampfmäßig in die Luft geschickt. Im Fachhandel sind verschiedene Bausätze von mehreren Herstellern erhältlich, die sich auf die Fertigung von Modellbausätzen für Modellflieger spezialisiert haben. Flugmodelle werden in verschiedenen Größen angeboten und haben eine Spannweite von wenigen Zentimetern bis zu einigen Metern. Einer besonderen Nachfrage erfreuen sich aktuell Nachbauten von Großflugzeugen, die wie das Original mit Turbinen ausgestattet sind. Fertige Flugmodelle, die nicht zusammengebaut werden müssen, werden als Ready to Fly bezeichnet.

Die ersten Modellflieger widmeten sich bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts dem Modellflug. Zu den beliebtesten Flugmodellen gehören heute ferngesteuerte Modellflugzeuge. Das Modellflugzeug ist dabei mit einem Empfänger ausgestattet, der über einen Sender auf dem Boden gesteuert wird. Die Funksignale werden meist als Trägersignale ausgegeben und über einen Schaltknüppel gesteuert. Es gibt mehrere Klassen für ferngesteuerte Flugmodelle, die von der Internationalen Aeronautischen Vereinigung festgelegt wurden.

Zu den ferngesteuerten Flugmodellen gehören unter anderem Hubschrauber, Motor-Kunstflugmodelle, Speedflugmodelle, Elektro-Segelflugzeuge, Kunstflugmodelle, Airliner und Showflyer. Elektro-Segelflugzeuge verfügen dabei oft über eine Spannweite von mehreren Metern. Neben ferngesteuerten Modellflugzeugen gibt es auch programmgesteuerte Modelle, deren Programm mit einem Zeitschalter in Gang gesetzt wird. Modellflugzeuge können auf Flugplätzen von Modellbauvereinen in die Lüfte abheben.