Kino zu Hause mit einem HDD Multimediaplayer

Ein HDD Multimediaplayer ist das ideale Gerät, wenn es darum geht, Fotos, Musik und Filme auf dem heimischen Fernseher zu betrachten. Durch die Möglichkeit, eine Festplatte separat anzuschließen, ist man extrem flexibel.

Viele Menschen haben unzählige Bilder und Filme auf der Festplatte ihres Rechners. Das Problem dabei ist, dass man Filme am liebsten auf dem Fernseher ansehen will und nicht auf einem PC-Monitor, auch wenn dieser noch so groß ist. Auch das Geräusch, das ein laufender PC erzeugt, ist nicht jedermanns Sache und mancher lässt sich davon sicher bei seinem Filmvergnügen stören. Eine Lösung für dieses Problem ist ein HDD Multimediaplayer. Diese Geräte sind nicht größer als ein handelsüblicher DVD-Player oder Festplattenrekorder. Sie haben aber einen entscheidenden Vorteil. Man kann eine eigene Festplatte an sie anschließen. Ab einem bestimmten Preis sind zwar bei diesen Playern auch schon Festplatten eingebaut, wem aber das hin- und her kopieren zu mühselig ist, kann trotzdem einfach seine Festplatte anstecken.

Dann kann man den HDD Multimediaplayer im Prinzip wie einen Festplattenrekorder benutzen. Dem Filmgenuss steht erst einmal nichts im Wege. Das liegt auch daran, dass solche Multimediaplayer in der Regel ein sehr leises Betriebsgeräusch aufweisen, welches normalerweise beim Ansehen von Filmen nicht weiter als störend empfunden wird. Diese Multimediaplayer besitzen aber noch einen sehr großen Vorteil. Sie können so gut wie alle Formate abspielen. Damit haben sie auch gegenüber normalen DVD-Playern die Nase vorn, denn diese spielen normalerweise nur einige Formate ab. Bei den meisten Videoformaten bleibt der Bildschirm schwarz beziehungsweise zeigt eine Fehlermeldung an.

Beim Kauf eines Multimediaplayers sollte man nach Möglichkeit testen, ob einem das Gerät eventuell zu laut ist. Denn einige Hersteller verbauen Lüfter in ihren Multimediaplayern, welche natürlich ein Geräusch verursachen. Bei den meisten Geräten ist dieses Geräusch, wie gesagt, nicht weiter störend. Es gibt aber auch Modelle, bei denen der Lüfter beispielsweise einen hohen, surrenden Ton von sich gibt, der dann natürlich störend wirkt. Ebenfalls wichtig ist, dass man sich über die Art des Anschlusses einer Festplatte informiert. Zu bevorzugen sind Geräte, welche über den schnellen S-ATA Anschluss verfügen.

Inhalt

Rubriken