DAX-0,37 % EUR/USD-0,35 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,63 %

Sennheiser Technik - Qualitäts-Audioausrüstung aus Deutschland

Senheiser ist ein deutscher Hersteller von qualitativ hochwertigem Audio-Equipment. Seit 1945 kennt man vor allem die hochwertigen Mikrofone und Kopfhörer des aus dem Laboratorium Wennebostel entstandenen Unternehmens.

In kaum einem anderen Bereich ist die Qualität so wichtig, wie in der Audiotechnik. Auch die kleinsten Unterschiede in der Güte des eingesetzten Equipments haben Auswirkungen auf das Produkt, sodass der High-End-Sektor hier entgegen dem weltweiten Trend weiterhin expandiert.

Das deutsche Unternehmen Senheiser macht sich diesem Umstand zu Nutze und produziert vor allen professionelle Kopfhörer und Mikrofone. Seit der Gründung im Sommer nach dem II. Weltkrieg wurde das Kerngeschäft des, ehemals als „Laboratorium Wennebostel“, bekannten Unternehmens durch verschiedene Sparten aus dem Kommunikationsbereich erweitert. So gehören heute Drahtlosübertragungstechniken aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt genau so zum Angebot der mittelständischen Firma, wie Fernmelde-Techniken für die Live-Berichterstattung oder Equipment für Callcenter.

Dabei achtet man darauf, nicht nur die Musikindustrie, sondern auch den Consumer-Sektor für Privatkunden mit ausreichend Innovativen Produkten zu füllen. Die Palette von Senheiser wird ständig durch neue Entwicklungen aus den hauseigenen Labors erweitert und an vier Produktionsstandorten weltweit hergestellt. 60 Prozent der Mitarbeiter des insgesamt 1860 Mann starken Kaders leben in Deutschland, während nur rund 40 Prozent der Angestellten in den ausländischen Werken in den USA, beziehungsweise Irland tätig sind. Ein großer Teil der mechanischen Bauteile kommt aber von Zulieferern aus Asien – insbesondere aus Südchina. Anfangs gab es mit dieser Strategie Probleme, weil die gelieferten Komponenten nicht der nötigen Qualität entsprachen und Raubkopien in Umlauf kamen, sodass man den Chinesischen Partner erst durch die Einrichtung einer Außenstelle in China besser kontrollieren konnte.

Dennoch hat Senheiser, wie alle Produzenten aus dem High-End-Bereich sehr mit Fälschungen zu kämpfen, die aber qualitativ nicht annähernd die originalen Produkte erreichen, sodass sich die Schäden bisher in Grenzen halten. Auch in Deutschland wurde der Kaffee-Röster Tchibo verklagt, weil er Patente verletzt haben soll. Man einigte sich außergerichtlich.