DAX-0,15 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,15 % Öl (Brent)0,00 %

Leichtere Gartenarbeit mit einer Akku Heckenschere

Eine Akku Heckenschere ist nach dem Aufladen jederzeit einsatzbereit, um Hecken und Sträucher zuzuschneiden. Das lästige Verlegen von Kabeln bis in den Garten entfällt bei diesem Gartengerät.

Für Gartenfreunde gehört eine Akku Heckenschere zur wichtigsten Grundausstattung für effektive und einfache Gartenarbeit. Sie kann nicht nur zum Zuschneiden von Hecken verwendet werden, sondern kommt auch bei Sträuchern und Büschen zum Einsatz. Der große Vorteil gegenüber einfachen Heckenscheren liegt in dem bedeutend geringeren Kraftaufwand, der bei der Bedienung aufgewendet werden muss.

Sowohl in Baumärkten als auch im Gartenfachhandel und im Internet werden diverse Modelle angeboten. Wichtig ist bei der Auswahl, dass die gewählte Akku Heckenschere den eigenen Anforderungen möglichst weitgehend entspricht. Ein wichtiger Punkt ist hierbei die Akku-Laufzeit. Wer nur eine kleine Fläche zu bearbeiten hat, kommt auch mit einem schwächeren Akku aus. Sollen jedoch größere Hecken bearbeitet werden, ist ein leistungsstarker Akku unabdingbar.

Darüber hinaus sollte bei der Wahl der richtigen Akku Heckenschere berücksichtigt werden, welche Aststärke die zu bearbeitende Hecke hat. Mit dünnen Ästen wird in der Regel jede Heckenschere fertig, während bei dickeren Ästen einfache Modelle oft an ihre Grenzen geraten. In der Regel wird auf der Packung oder in der Produktbeschreibung der Geräte angegeben, bis zu welchem maximalen Durchmesser diese eingesetzt werden können.

Außerdem ist eine sichere und komfortable Handhabung der elektrischen Gartenschere von enormer Bedeutung. Das Gerät sollte nicht zu schwer und über rutschfeste Griffe verfügen. Nur wenn sich die Akku Heckenschere gut halten und leicht bedienen lässt, kann das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert werden. Darüber hinaus verfügen einige Geräte über eine Schnellstop-Taste, die das Gerät in weniger als einer Sekunde abschalten. Dadurch wird die Sicherheit des Gartengerätes zusätzlich erhöht.

Insbesondere wenn die Akku Heckenschere sehr häufig und lang eingesetzt werden soll, spielt auch die Langlebigkeit der Messer und der Elektronik eine große Rolle. Um diese beurteilen zu können, ist es hilfreich, im Internet nach Testberichten zu den infrage kommenden Modellen zu suchen. Auch eine Beratung im Fachhandel ist vor dem Kauf empfehlenswert. Des Weiteren kann auch die Garantiedauer sehr aufschlussreich sein. Geht diese deutlich über die gesetzliche Gewährleistungspflicht von zwei Jahren hinaus, ist dies meist ein Zeichen für gute Qualität und eine hohe Lebensdauer des Gartengeräts.