DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)0,00 %

LKW Versicherung, mehr als eine normale Versicherung?

Jeden Tag transportieren beinahe unzählige LKWs große Mengen an Waren und Gütern zu den unterschiedlichsten Zielorten. Wie ein herkömmliches KFZ auch muss dieses Kraftpaket eine entsprechende LKW Versicherung haben.

Unser Straßenbild wird nicht nur von zahlreichen Autos geprägt. Auch Stahlkarossen, die Tag für Tag eine wichtige, wirtschaftliche Grundlage bilden, sind aus dem täglichen Straßenverkehr nicht mehr wegzudenken, die Lastkraftwagen. Damit ein solches Fahrzeug aktiv am Straßenverkehr teilnehmen darf, unterliegt es, wie ein normales Auto auch, zahlreichen gesetzlichen Bestimmungen. So muss der LKW unter anderem über eine LKW Versicherung verfügen.

Allerdings unterscheidet sich diese spezielle Art der KFZ-Versicherung von der Autoversicherung. So wird die Versicherungsprämie nicht nach der Typenklasse ermittelt. Hier wird die Nutzlast zur Ermittlung herangezogen. Hinzu kommen verschiedene individuelle Angaben zu dem Fahrzeug im Rahmen der Nutzung. Handelt es sich hierbei um einen LKW, der beispielsweise ausschließlich im Nahverkehr eingesetzt wird? Oder nimmt der Fernverkehr den Hauptteil der Verwendung ein? Handelt es sich um gewerblichen Güterverkehr? Welche Dinge sollen mit dem LKW transportiert werden? Handelt es sich dabei vielleicht sogar um Gefahrguttransporte? Heizöl, Gas, Benzin oder auch Säuren und ähnliches zählen zum Gefahrgut, das in verschiedene Klassen eingeteilt ist.

Trotz der Unterschiede zur Autoversicherung gibt es für den LKW ebenfalls eine Haftpflichtversicherung, die eine Zwangsversicherung darstellt. Wie bereits erwähnt, darf ein Fahrzeug ohne eine solche Versicherung nicht auf deutschen Straßen in Betrieb genommen werden. Kann der Fahrzeuginhaber keine solche Versicherung vorweisen, wird er keine Zulassung von der zuständigen KFZ-Zulassungsstelle erhalten. Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung ist der Abschluss einer Teil- oder Vollkaskoversicherung gänzlich freiwillig. Auch wenn diese Versicherung in die Rubrik freiwillige Versicherung fällt, sollte man doch bedenken, dass zum einen der LKW, und das gilt nicht nur für Neufahrzeuge, einen erheblichen finanziellen Wert darstellt. Im Falle einer Verunfallung des Fahrzeugs müsste der Besitzer eines LKWs ohne eine entsprechende Versicherung die anfallenden Kosten selbst tragen. Der zweite Punkt ist der, dass solch ein LKW nicht nur aufgrund seiner Größe und seines Gewichts durchaus ein erhebliches Gefahrenpotential birgt. Beinahe jeder hat schon Schreckensbilder von verunfallten LKWs auf der Autobahn gesehen. Gerät das Fahrzeug außer Kontrolle, wird es schnell zu einem zerstörerischen Geschoss, das immense Schäden anrichten kann. Die LKW Versicherung ist also überaus wichtig.