DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,61 %

Günstige Aktien? Gibt's! Wir erklären, wie man sie findet

Für viele Investoren gibt es große Unklarheiten, wenn es darum geht, den Wert einer Aktie zu ermitteln. Eine Aktie stellt den Bruchteil eines Unternehmens dar, dessen Wert von verschiedenen Faktoren abhängig ist.

Eine Aktie ist ein Anteil an einem Unternehmen. Der Gesamtwert aller Aktien stellt den Wert des Unternehmens auf dem Markt dar. Der Preis eines Papieres wird auf dem Markt von Angebot und Nachfrage gestützt, die Nachfrage stützt sich in der Regel auf den Wert des Unternehmens. Unterschiedliche Ansichten können zur Bewertung eines Unternehmens heranzogen werden. Zum einen kann der innere Wert eines Unternehmens herangezogen werden. Hierbei wird unter Berücksichtigung verschiedener Daten der fair Wert eines Unternehmens anhand von Fundamentaldaten herangezogen. Zur Berechnung gibt es verschiedene Methoden, aufgrund dessen kann nicht von einem absoluten Wert gesprochen werden.

Um gute Aktien zu finden, muss man also nicht unbedingt auf den Aktienpreis schauen, sondern eine Reihe von Faktoren in Betracht ziehen. Ein Unternehmen, dessen innerer Wert über dem Wert am Kapitalmarkt liegt, kann als günstig bezeichnet werden. Es wird davon ausgegangen, dass die Nachfrage nach einem unterbewerteten Unternehmen mindestens so lange anhalten wird, bis der Kurs ein Niveau erreicht hat, das dem inneren Wert eines Unternehmens entspricht.

Ein weiterer Faktor, der zur Unternehmensbewertung herangezogen werden sollte, ist die Zukunftsaussicht des Unternehmens. Die Investition in ein Unternehmen, das auf dem Papier günstig ist, kann sich für einen Investor nicht lohnen, wenn zu erwarten ist, dass der innere Wert des Unternehmens auf das Niveau von dessen Kurswert am Wertpapiermarkt oder darunter sinken kann. Die Faktoren, die zu so einer Entwicklung beitragen können, können vom Unternehmen selbst verschuldet sein oder geopolitische oder geowirtschaftliche Ursachen haben, die außerhalb des Einflussbereiches der betreffenden Aktiengesellschaft liegen. Umgekehrt kann ein Unternehmen, von dem ein stetiges und rasantes Wachstum erwartet wird, am Wertpapiermarkt stets einen Kurs zeichnen, der über dem inneren Wert des Unternehmens liegt.

Wie man sieht, gibt es einige einfache Schritte, die man durchführen kann, um nach unterbewerteten Aktien zu suchen und diese auch zu finden.