DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Mit dieser Rendite können Sie bei den Top-Five Aktienfonds rechnen

Aktienfonds sind stark von der Börse abhängig. Ihre Renditen richten sich nach der wirtschaftlichen Lage. Jedoch kann man auch besonders hohe Gewinne erzielen, wenn man einiges beachtet.

Der Aktienfonds ist eine Investierungsmöglichkeit, die ausschließlich oder zum größten Teil mit Aktien arbeitet. Diese können weit gestreut sein. Es gibt die Möglichkeit, in Aktien eines speziellen geografischen oder wirtschaftlichen Bereichs zu investieren. Mit der Auswahl der Einzelposten wird die jeweilige Rendite des Fonds erwirtschaftet. Dabei muss genau darauf geachtet werden, dass man eine Mischung aus sicheren und unsicheren Aktien zusammenstellt. Für die Rendite gilt: Je höher das Risiko, desto höher auch die mögliche Rendite. Dies bedeutet aber nicht unbedingt, dass ein Aktienfonds, der eine hohe Rendite hat, auch entsprechend unsicher ist. Die Mischung ist hierbei von großer Bedeutung.

Führende Aktienfonds arbeiten mit einem breit gefächerten Spektrum an unterschiedlichen Einzeltiteln. Für die jeweilige Auswahl ist der Fondsmanager zuständig. Die Renditen können sehr unterschiedlich ausfallen. So erwirtschaften gute Fonds über die Jahre eine Rendite zwischen 9 und 11%. Spitzenfonds erreichen bis zu 25%. Bei der Rendite ist es sehr wichtig, wie lange man sein Geld investiert, denn nur über einen längeren Zeitraum können eventuelle Verluste wieder ersetzt werden.

Die Kurse am Aktienmarkt schwanken sehr stark und in der Regel folgt auf ein Tief immer ein Hoch. Das bedeutet für den Anleger, dass er Zeit haben muss, ein Kurstief auch aussitzen zu können. Aus diesem Grund sollte man nie sein gesamtes Vermögen in Aktienfonds stecken, sondern nur einen bestimmten Prozentsatz. Dieser lässt sich nach einer Faustregel bestimmen. Diese lautet: 100 minus Lebensalter. Demnach sollte ein 30-Jähriger 70% seines Vermögens in Aktien investieren, da er genügend Zeit hat, die Kursschwankungen bis zum Rentenbeginn zu überstehen.