Devisen Trading: Geld verdienen auf dem größten Markt

Der Devisenmarkt ist der weltweit größte Markt überhaupt. Der tägliche Umsatz geht in die Trillionen, das sind 12 Nullen. Durch das Internet ist es auch dem Privatmann möglich, am Devisenhandel zu partizipieren.

FOREX oder Foreign Exchange ist der weltgrößte Markt. Viele halten den Handel der Forex Märkte von zu Hause aus als eine ertragreiche Heimtätigkeit, die man eingehen kann. Auch wenn es dem Privatmann seit 1998 möglich war, an den Forexmärkten zu partizipieren, hat sich dieses Phänomen erst in den letzten paar Jahren etabliert.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass mehr und mehr Händler dazu übergehen, den Handel an den Forex Märkten zulasten von Aktien, Bonds und Rohstoffen vorzuziehen. Der Devisen Markt ist der Markt der Weltwährungen. Dabei sollte der Handel an der Forex nicht damit verwechselt werden, einen sogenannten Future Vertrag für eine bestimmte Währung zu erstehen. Im Gegensatz zum Aktien- oder Future-Markt ist der Handel von Devisen nicht auf einem Handelsplatz beschränkt. Eine Devise, die in Deutschland erworben wurde, kann global weiterverkauft werden. Der Forex Markt ist ein sogenannter OTC-Markt oder Over-The-Counter Markt. Das bedeutet, dass er über ein von den Banken erstelltes Netzwerk gehandelt wird und 24 Stunden am Tag aktiv ist. In einem Forex Markt werden Währungspaare gehandelt, wie der Euro/Dollar oder EUR/USD. Gehandelt wird die Wechselrate des Währungspaars. Zum Beispiel bedeutet ein Kurs von 1,2850, dass ein Euro 1 Dollar 28 und 50 Pips Wert ist. Die Pips spielen bei kleinen Beträgen keine Rolle, und sind weder als Währung verfügbar noch in einem Bankkonto ausgewiesen, aber bei einem großen Handelsvolumen kann eine Veränderung von 50 Pips sehr viel Wert annehmen. Die Währung, die links vom Schrägstrich steht, wird als die Basiswährung bezeichnet, im Fall vom EUR/DOL ist das der Euro. Der Dollar ist das Gegenpaar. Der Forex Markt hat ein Handelsvolumen von über einer Trillion Dollar. Das bedeutet, dass über eine Million Händler eine Million Dollar Gewinn aus dem Forex Markt machen könnten und am Ende des Tages würde das Geld, das übrig bleibt, immer noch den Gesamtumsatz der Börse in New York übersteigen. Der Devisenmarkt spielt die tragende Rolle im internationalen Handel und wird immer nötig sein. Der Handel an der FOREX weitet sich aus durch die Einführung moderner Kommunikationswege über das Internet.

Inhalt

Rubriken