checkAd

Ein aktueller Goldpreis kann im Netz verfolgt werden

Ähnlich wie Börsenkurse sind die stabilen Anlagemöglichkeiten zum Beispiel in Gold auch im Internet verfolgbar. Dabei ist das eigene Geld meist sicher, es kann jedoch keine große Rendite erwartet werden.

aktueller goldpreis
Foto: © Technikfan / http://www.pixelio.de

Börsenkurse sind bei vielen Anlegern die erste Anlaufstation, wenn es um wichtige Gewinne oder Verluste geht. Doch im Laufe der Wirtschaftskrise werden oft auch alternative Anlagemodelle gesucht, die zumindest eine weitestgehende Sicherheit bieten. Hier kann der wertvolle Rohstoff Gold eine wichtige Rolle spielen. Im Laufe der Krisenjahre steigt die Nachfrage danach immer weiter und somit auch der jeweilige Preis für Gold. Das lohnt sich besonders für Menschen mit viel Geld, denn das Bargeld kann im Laufe der Krise immer weniger wert werden oder eine besondere Unsicherheit aufweisen. Das Vertrauen in die Anlegeberater der Banken ist nicht mehr vorhanden und somit kaufen viele auch Gold, um nicht einen vollkommenen Verlust des eigenen Gelds in Kauf nehmen zu müssen.

Die aktuellen Preise für Rohstoffe und damit auch Gold können wie viele Börsenwerte auch in der Tageszeitung verfolgt werden. Anders als kurzfristige Wertpapiere ist der Goldpreis relativ stabil, denn die Anlage ist zwar überaus sicher, dafür wirft dieser Rohstoff allerdings auch keine große Rendite ab. Der Grund hierfür kann in der Orientierung der meisten Währungen am Goldpreis liegen, somit ist der relative Umtauschkurs auch bei Preissteigerungen oder Verfall meist der Gleiche. Bei einer Anlage in Gold sollte also beachtet werden, dass das Geld nicht durch unvorsichtige Banker verzockt werden kann, aber auch keine großen Gewinne erwartet werden dürfen.

Genau wie bei den Aktienkursen an den üblichen Börsen, kann der Goldkurs auch im Internet verfolgt werden. Das ist nicht nur günstiger als eine Tageszeitung, sondern auch noch schneller. Dabei spielt die Schnelligkeit des Mediums nicht wirklich eine Rolle, denn wer in Gold investiert, ist meist auf langfristige Anlagen aus. Hierbei kann es für den Kleinanleger von Bedeutung sein, die Ankaufpreise von Altgold zu beobachten. Viele Online-Firmen bieten mittlerweile schon Geld für Schmuck an, um diesen schließlich wieder einzuschmelzen. Daher können Goldbesitzer immer auch schnell und günstig zu Geld kommen. Doch dabei sollte immer auch auf die Dringlichkeit geachtet werden, denn Geld ist schneller ausgegeben als Gold.

Inhalt

Rubriken