DAX+0,87 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,47 %

Einen kompletten Forward Darlehen Vergleich anstreben

Einen Forward Darlehen Vergleich anzustreben ist ein guter Grundgedanke, an dem man auch festhalten sollte. Dieses klassische Darlehen wird immer noch sehr gerne von Bauherren abgeschlossen.

forward darlehen vergleich
Foto: © Thorben Wengert / http://www.pixelio.de

Einen Forward Darlehen Vergleich anstreben ist nur sinnvoll, wenn man sich vorab mit den Kriterien auseinandersetzt. Dieses Darlehen ist aufgebaut wie ein Annuitätendarlehen. Jedoch hat man hier als Kreditgeber noch Sonderrechte, die man geltend machen kann. Dies ist vor allem die Vorlaufzeit. Bis zu sechzig Monaten nach Vertragsabschluss kann die Summe zurückgehalten werden. Dies wird natürlich mit dem Kreditnehmer geklärt und eine Auszahlung und das dazugehörige Datum werden vereinbart. Den Namen hat dieses Darlehen genau von dieser Vorlaufzeit. Diese wird als Forward-Periode bezeichnet. In diesem Zeitraum werden jedoch keine Bereitstellungszinsen verlangt.

Das Forward Darlehen hat jedoch nicht nur Vorteile für den Kreditgeber. Der Kreditnehmer kann sich dadurch seinen niedrigen Zinssatz sichern, wenn er vielleicht in naher Zukunft ein Haus bauen möchte. Hier kann ein Forward Darlehen Vergleich sehr nützlich sein. Hat man sich die Kredite alle angesehen und vielleicht unter diesen nochmals einen günstigeren gefunden, so werden zusätzliche Kosten gespart. Stiftung Warentest hat ebenfalls eine Studie aufgezeigt, in der deutlich gemacht wird, wie viel Geld gespart werden kann durch einen niedrigen Zinssatz.

Das Forward Darlehen gibt es seit ungefähr 13 Jahren. Dies ist noch nicht sehr lange, aber umso größer sind der Bekanntheitsgrad und das Einsatzgebiet. Dies ist ein Grund, warum man diese Darlehensform vergleichen sollte. Viele Banken bieten dieses Darlehen an und haben hier etwas Spielraum, der es zulässt, günstigere Angebote als die Konkurrenz zu machen. Bei einer hohen Darlehenssumme lohnt es sich somit einen Vergleich anzustreben.

Man sollte bei der Suche nach dem passenden Darlehen die Unterscheidung zwischen echtem und unechtem Forwardkredit vornehmen. Der Unterschied ist hier wesentlich, da er in der Zinsbindungsfrist liegt. Bei einem echten Darlehen beginnt die Frist erst ab Auszahlung. Hat man ein unechtes Darlehen, dann beginnt die Frist schon in der Vorlaufzeit. Diese ist jedoch ungenutzt und somit hat der Kreditnehmer einen Nachteil, wenn sich der Zinssatz unten befindet.