checkAd

Der Finanztest: Tagesgeld als gute Geldanlage gewertet

Immer mehr Sparer verlangen hohe Zinsen und eine maximale Sicherheit für ihre Geldanlagen. Aus diesem Grund haben einige Banken besondere Angebote und stellen Tagesgeldkonten mit hohen Zinsen bereit.

Schon in früheren Zeiten wollten die Menschen ihr Geld gewinnbringend anlegen. Dabei waren Sparbücher in der Vergangenheit lange die bevorzugte Anlageform. Die Banken boten die erforderliche Sicherheit, das Geld war stets verfügbar und den Kunden wurden Zinsen für ihre Spareinlagen gezahlt. Wer das gesparte Geld für längere Zeit anlegen wollte, der nutzte Festgeldkonten, Sparbriefe oder schloss Bausparverträge ab.

Die Zeiten und das Sparverhalten der Bundesbürger haben sich geändert. Heute erwarten die Menschen höhere Zinsen, wobei ihr Geld aber immer bereitstehen und ohne Mehrkosten verfügbar sein soll. Mit den angebotenen Tagesgeldkonten entsprechen die Banken den Wünschen ihrer Kunden. Der Vorreiter dieser Sparform ist die Bank of Scotland. Mit 2,6 % Zinsen liegt sie vor den Angeboten der Konkurrenz. Dabei bietet sie für Neukunden noch zusätzlich einen Bonus an. Nach Kontoeröffnung und erstem Geldeingang wird der Bonus dem Konto gutgeschrieben. Aber auch andere Banken gehen mit interessanten Angeboten auf Kundenfang. Die Santander-Consumer-Bank ist nicht nur Testsieger bei Krediten für die Autofinanzierung, sondern bietet auch ein Tagesgeldkonto mit erheblichen Zinsen an, gefolgt von der DIBA und noch vielen weiteren Banken, die ebenfalls höhere Zinsen anbieten. Auch die Sparkassen haben ein Tagesgeldkonto in ihr Dienstleistungsangebot aufgenommen. Die Zinsen sind aber eher gering.

Um ein Tagesgeldkonto zu eröffnen, müssen keine weiten Wege zurückgelegt werden – die Eröffnung kann über das Internet erfolgen. Vorab ist es sinnvoll, einen Online-Vergleich zu machen, die günstigste Bank auswählen und diese dann per Mausklick zu kontaktieren. Dazu füllt der Interessent das bereitgestellte Formular mit allen notwendigen Daten aus und schickt es ab. Schon einige Tage später erhält er dann die gewünschten Unterlagen mit der Post oder per Mail.

Inhalt

Rubriken