DAX+0,31 % EUR/USD+0,01 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Der große Festgleich Zinsvergleich - so fahren Sie am besten!

Um das richtige Festgeldkonto zu ermitteln, muss der Anleger einige Kriterien berücksichtigen. Wenn er unter diesen Gesichtspunkten die Konten vergleicht, findet er einfach und schnell das Passende.

Die Zinsen beim Festgeld sind im Wesentlichen von der Laufzeit und der Höhe der Geldeinlage abhängig. Aus diesem Grund sollte man die Konten immer unter diesen Gesichtspunkten vergleichen. Das heißt, dass man nur Konten mit gleicher Laufzeit heranziehen sollte. Außerdem muss man berücksichtigen, dass einige Banken nicht alle Laufzeiten anbieten und eine Mindesteinlage verlangen.

So zahlte 2011 die BigBank für Einlagen bis zu 10.000 Euro einen Zinssatz von 3,25 % bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 4,7 % bei 120 Monaten. Die Laufzeiten bei der Targobank gehen von 1 Woche bis zu 6 Jahre. Der Zinssatz hier reicht von 0,7 % bis 3,7 %.

Die CosmosDirekt berechnet bei einer Mindesteinlage von 5.000 Euro für eine Laufzeit von 1 Jahr 1,5 % und für 5 Jahre 3,5 %. Unter Berücksichtigung der Laufzeiten kann man die Zinsen berechnen, die man erhalten würde, und so die geeignete Bank finden. Alle angegebenen Zinssätze beziehen sich auf 2011.

So erhält der Anleger bei einer Investition von 5.000 Euro bei der Credit Europe Bank Zinsen in Höhe von 200 Euro bei Vertragsende. Im Vergleich dazu bezahlt die Bank of Scotland für eine Einlage von 5.000 Euro nach einem Jahr 140 Euro. Die Mercedes Benz Bank zahlt hingegen nur 97,50 Euro. Auf diese Weise findet man schnell das passende Konto.