checkAd

Festgeld-Vergleich im internationalen Bankenspektrum

Festgeld-Angebote gibt es heutzutage von nationalen Finanzdienstleistern und von internationalen Geldinstituten in großer Zahl. Bei einer Anlage gilt es, die unterschiedlichen Einzelkonditionen zu vergleichen.

Für eine gewünschte Festgeld-Anlage hat der Bankkunde heute prinzipiell eine sehr große Auswahl. Neben einzelnen regionalen Anbietern und landesweit tätigen Banken sind zunehmend auch internationale Geldinstitute mit ihren Festgeldkonten am Markt. So ergibt sich für den Anleger die komfortable Lage, zwischen ganz unterschiedlichen Bankentypen und Finanzdienstleistern auswählen zu können. Durch die Entwicklung von reinen Direktbanken, die ausschließlich im Internet bzw. per Direktkontakt (ohne Filialen) erreichbar sind, hat sich zudem eine weitere Ausdifferenzierung ergeben. So bieten sich teilweise attraktive Zinskonditionen bei gleich mehreren Anbietern gleichzeitig dar.

Für welchen soll sich der Interessent entscheiden? Das kommt unter anderem ganz auf die jeweiligen Präferenzen bei der konkreten Vertragsdurchführung an. Je nachdem, was besonders wichtig ist und was ein Festgeldkonto in jedem Falle leisten sollte, können sich ganz variable Auswahlkriterien ergeben. Wer prinzipiell schlicht und einfach am höchstmöglichen Zinssatz orientiert ist, dürfte relativ einfach die Bank der Wahl ermitteln können. Hier genügt schließlich der einfache Zahlenabgleich und die Entscheidung ist gefallen. Wem hingegen auch Kriterien wie etwa eine Einlagensicherung wichtig sind, der muss gegebenenfalls genauer hinschauen. Denn nicht immer ist ein Rückerhalt des Geldes selbst bei Insolvenz des Instituts gewährleistet. Gerade im internationalen Kontext sind hier ganz unterschiedliche Standards gang und gäbe.

Doch auch beim optionalen Zugriff auf weitere Bankprodukte kann sich das eine Festgeld-Angebot vom anderen unterscheiden. Vielleicht lässt sich bei der einen Bank gleichzeitig eine Kreditkarte zu günstigen Konditionen nutzen, wenn man ein Festgeldkonto hat. Oder es sind andere Vorteile mit einem Bankanbieter verbunden. Außer dem Vergleich der reinen Zinszahlen kann es also noch eine Vielzahl weiterer Entscheidungsgründe geben, die eher für die eine oder für die andere Variante sprechen. Im Einzelfall ist daher auch erforderlich etwas weiter ins Detail zu gehen, als es mancher Internetvergleich für Festgeldkonten nahelegt, von denen es nicht wenige gibt. Die Faustregel "mehr Information = bessere Anlage" gilt nicht nur, aber auch für eine angestrebte Eröffnung eines Festgeldkontos.

Inhalt

Rubriken