DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)0,00 %

Online-Zinsvergleich: Festgeld günstig anlegen

Die Suche nach einer Bank mit hohen Zinsen für Festgeldkonten gestaltet sich mithilfe des Internets nicht schwierig. Online können sich die potenziellen Anleger ausführlich informieren.

Kapitalanleger, die eine Bank für die Anlage von Festgeld suchen, interessieren sich in der Regel vor allem für die Zinssätze. Schließlich ist von der Höhe der Zinsen abhängig, wie schnell das angelegte Kapital "wächst". Bei der Suche nach einem möglichst profitablen Angebot ist es hilfreich, das Internet einzusetzen. Wer eine Recherche am PC durchführt, spart sich die langen Wege zu den einzelnen Kreditinstituten und kann sich schnell über die aktuellen Zinssätze informieren.

Eine Suchmaschine kann beim Einstieg in die Recherche helfen: Der User trägt die ausgewählten Stichworte in das dafür vorgesehene Feld ein und startet den Suchlauf. Schon nach wenigen Augenblicken wird in den meisten Fällen die Liste mit den Ergebnissen angezeigt. Dies gilt es, im nächsten Schritt gründlich zu prüfen. Das Hauptaugenmerk liegt bei vielen Kunden auf der Höhe des Zinssatzes, Experten raten jedoch auch dazu, nicht die weiteren Aspekte zu vernachlässigen. Eventuelle Gebühren und Bestimmungen zur Verfügbarkeit des angelegten Betrages sind ebenfalls wichtige Kriterien bei der Auswahl einer Bank. Außerdem ist es sinnvoll, über die Reputation des Kreditinstitutes Erkundigungen einzuziehen. Dafür eignen sich beispielsweise Anfragen bei Verbraucherschutzinstitutionen. Viele potenzielle Anleger nutzen auch Internetforen, um sich eine eigene Meinung von Banken und Anlegeformen zu bilden. Dieser Rahmen gibt den Usern die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten und persönliche Erfahrungen auszutauschen. Auf diese Weise kann man auch feststellen, bei welcher Bank eher hohe Zinssätze gezahlt werden.

Wer nach intensiver Recherche zum Thema Zinssätze bei Festgeldkonten zu einem Ergebnis gekommen ist und eine Bank ausgewählt hat, kann die nächsten Schritte zur Eröffnung des Festgeldkontos vornehmen. Es bietet sich an, über das Internet mit der Bank in Kontakt zu treten und einen Termin für ein persönliches Gespräch anzusetzen. Bei diesem Treffen stellt der Kunde dem Kreditinstitut seine persönlichen Angaben zur Verfügung, sodass die Vertragsunterlagen vorbereitet werden können. Bevor der Neukunde die Dokumente zur Eröffnung des Festgeld-Kontos unterzeichnet, empfiehlt sich eine gründliche Prüfung sämtlicher Unterlagen. Besonders wichtig ist es, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kreditinstitutes zu prüfen, denn in ihnen sind die Konditionen für sämtliche Geldgeschäfte mit dem jeweiligen Unternehmen detailliert geregelt.