DAX+0,23 % EUR/USD-0,06 % Gold-1,20 % Öl (Brent)+0,11 %

Richtig erfolgreich sparen kann viele Formen haben

Erfolgreich sparen setzt zunächst voraus, dass man sich darüber im Klaren ist, wofür gespart werden soll. Regelmäßige Anschaffungen oder aber die langfristige Altersversorgung setzen unterschiedliche Spararten voraus.

Erfolgreich sparen meint das Ziel, von den regelmäßigen Einkünften Rücklagen zu bilden. Welche Art des Sparens gewählt wird, hängt stark vom Ziel ab, auf das gespart wird. Einige Verbraucher sind völlig zufrieden damit, wenn regelmäßig monatlich Rücklagen für Notfälle gebildet werden können. Andere Menschen möchten auch langfristig sparen und so beispielsweise die Altersversorgung absichern.

Aber auch wenn beide Ziele gleichzeitig verfolgt werden, sind unterschiedliche Sparformen zu nutzen. Das Sparbuch ist die klassische Form der Sparanlage, die auch heute noch eine der beliebtesten Sparformen darstellt. Allerdings ist das Sparbuch nur für kurzfristige Anlagen empfehlenswert, wenn auf das Geld auch entsprechend kurzfristig zurückgegriffen werden soll. Die Renditen bei Sparbüchern sind alles andere als positiv und selbst bei einer langfristigen Anlage auf dem Sparbuch und unter Berücksichtigung von Zins und Zinseszins ist hier erfolgreich sparen nur sehr mäßig machbar.

Für die kurzfristige Anlage, die aber mit deutlich besseren Renditen ausgestattet ist, kann das Tagesgeldkonto eine sinnvolle Variante sein. Beim Tagesgeldkonto kann auf das Geld täglich zugegriffen werden, die Rendite ist dennoch besser als beim üblichen Sparbuch und dabei bleibt die finanzielle Abhängigkeit durch ständige Zugriffsmöglichkeit auf das Konto auch erhalten. Wer bessere Renditen erzielen möchte und auch längerfristig auf das angelegte Geld verzichten kann, sollte das Festgeldkonto wählen. Hier wird das Geld für einen festgelegten Zeitraum angelegt und erzielt in dieser Zeit gute Renditen.

Wichtig zu beachten ist, dass hier aber keine Zugriffsmöglichkeiten auf das Geld gegeben sind. Somit sollte die Notfallrücklage für diese Anlageform trotz guter Zinserträge nicht genutzt werden. Beachtet werden sollten auch die Zeiträume der Zinsgutschriften, denn beim Zinseszins und langfristiger Anlage macht sich die monatliche Zinsgutschrift gegenüber der quartalsweisen Gutschrift deutlich bemerkbar. Für die Altersversorgung kann die Festgeldanlage auch sinnvoll sein. Spekulative Anlagen sind hier riskant und können das Altersgeld gefährden. Spekulieren sollte man nur mit entbehrlichem Geld.

Inhalt

Rubriken