DAX-0,75 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-2,41 %

Aktueller Goldkurs von der Weltwirtschaft abhängig

Gold ist das begehrteste Edelmetall in der Schmuckindustrie und leistet einen wichtigen Beitrag in der Mikroelektronik, allerdings wird es meistens als Wertanlage vermittelt, weil der Goldpreis sehr stabil ist.

Der aktuelle Goldkurs ist in erster Linie von der Weltwirtschaft abhängig, weil Gold das begehrteste Edelmetall für Wertanlagen ist. Das liegt sowohl an den begrenzten, aber verfügbaren Reserven auf diesem Planeten als auch an der historischen Bedeutung des gelblich schimmernden Metalls, welches schon immer eine große Faszination auf den Menschen ausübte. Schon in der Antike und den ersten Hochkulturen nutzten die Herrscher und Wirtschaftsmagnaten Gold als Schmuckwerkstoff und Demonstrationsmittel ihrer Macht. Die meisten Wissenschaftler gehen davon aus, das Gold wegen seiner Farbe so begehrt ist, allerdings ist es auch ein besonders weiches Metall und lässt sich relativ einfach verarbeiten. Gold ist weiterhin ein außerordentlich edles Metall, welches kaum Verbindungen mit anderen Stoffen eingeht. Daher kann man es immer leicht reinigen und auch in technischen Schaltkreisen für besonders beanspruchte Leitungen verwenden, weil es zusätzlich einen geringen spezifischen Widerstand aufweist.

Der Goldpreis ist in erster Linie von der Weltwirtschaftslage abhängig, weil es von allen großen Institutionen und auch von Staaten als Geldanlage genutzt wird. So waren die ersten Geldscheine Ausgaben von der Nationalbank eines Staatsgebietes, welche man für den aufgedruckten Gegenwert ebendort gegen die entsprechende Menge Reingold eintauschen konnte. Heutzutage ist dies zwar nicht mehr der Fall, allerdings spielt Gold als wirtschaftlicher Repräsentativwert weltweit eine Schlüsselrolle. Da das Metall überall zum gleichen Preis gehandelt wird und dieser Wert von der Weltwirtschaftslage abhängt, welche in der Regel immer weiter wächst, ist es gegen nationale Konjunkturflauten quasi resistent. Daher kaufen viele Menschen bei wirtschaftlichen Krisen oder größeren Inflationsraten große Goldanlagen, um ihre Vermögensbestände zu sichern. Deshalb steigt der Goldpreis während weltweiter Wirtschaftskrisen sogar etwas an, da Sparbestände verstärkt in Gold umgesetzt werden. Bei einer allgemeinen Erholung der Wirtschaft kann meistens ein leichtes Sinken des Goldpreises beobachtet werden. Der aktuelle Goldkurs ist demnach von zahlreichen Faktoren abhängig und wird quasi stündlich neu ausgehandelt, dennoch arbeitet man praktischerweise mit Tageswerten, sofern diese in etwa konstant bleiben. Gold kann man zum aktuellen Tagesschlusskurs in zahlreichen Bankhäusern und in Juweliergeschäften erwerben.