Sichere Geldwertanlage mit Investition in Gold tätigen

Die Banken- und allgemeine Wirtschaftskrise machen es möglich, jetzt schon eine rentable Investition in Gold zu machen. Weg von Bausparverträgen und Lebensversicherungen ist diese Lösung eine wertvolle Alternative.

Geldwertanlagen wie Sparbücher oder Bausparverträge sind von gestern. Diese Anlagen sind sehr von der Inflation gefährdet und haben besonders in Krisenzeiten keine hohe Stabilität. Die Menschen in den südlicheren Ländern wissen schon seit geraumer Zeit, dass ihre Sachwerte besser in einer Investition angelegt sind, als in ungewissen Geldanlagen.

[url=http://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/Gold]Gold[/url] ist eine eiserne Reserve für schlechte Zeiten. Wenn das Geld oder andere Wertsachen an Wert verlieren, ist das Gold noch immer gleich viel wert.

Es empfiehlt sich auf alle Fälle eine Investition in Gold zu tätigen, schon ab einem minimalen Betrag. Man kann dies monatlich in kleinen Teilbeträgen vornehmen, oder eine Einmalanlage leisten. Es ist immer sinnvoll, wenn man das Geld in Gold umtauscht. Was man unbedingt beachten sollte ist, dass man Goldbarren als Anlage vorsieht. Diese haben einen höheren Wertanteil als die Zertifikate. Diese sind mit der Zeit unbrauchbar und ist nur ein Stück Papier, welches leicht zerstörbar ist.

Doch warum ausgerechnet eine Investition in Gold machen, statt eine andere Alternative an Anlage zu erwägen? Gold ist seit Jahrhunderten eine Währungsform, welche sehr viel schon überstanden hat. Gold hat seit eh und je die Inflation überstanden und wurde nach und nach immer wertvoller. Gold steigt in der Regel dann, wenn der Dollar fällt. Neben Gold ist auch Silber eine sichere Anlage bei einer Investition. Es gilt als Absicherung gegen den fallenden Dollarkurs und ist zudem noch ein Inflationsschutz.

Wenn man zum Beispiel beim Finanzamt verschuldet ist, kann dieses auf Goldreserven nicht zurückgreifen und diese verpfänden, da die Investition in Gold nirgendwo ersichtlich ist.

Sie planen Gold zu kaufen oder wollen Sich nur mit dem Thema Gold als Wertsicherung beschäftigen? In Zeiten der Zinsverluste, also die wirkliche Verzinsung abzüglich der Inflationsrate, ist es sehr empfehlenswert, wenn man so eine Investition im Hintergedanken hat. Den Wertverlust vom Bargeld spürt jeder täglich am eigenen Leibe. Die Bevölkerung entschließt sich immer mehr dazu in Sachwerte zu investieren, welche einen Werterhalt versprechen. Gold wird den Wert nie verlieren.

Inhalt

Rubriken