DAX-0,11 % EUR/USD+0,35 % Gold+1,48 % Öl (Brent)-0,03 %

Thema Diamantenhandel: Edelsteine kaufen

Der Diamant ist ohne Zweifel die Königin der Edelsteine. Über den Diamantenhandel werden die faszinierenden Schmucksteine in edelsten Ausführungen mit Zertifikat zum Kauf angeboten.

diamantenhandel
Foto: © Rike / http://www.pixelio.de

Diamanten sind nicht nur die besten Freunde der Damenwelt - die fein geschliffenen Edelsteine erfreuen weltweit das Herz von Schmuckliebhabern und Sammlerfreunden. Der Diamant besteht aus Kohlenstoff und erhält erst mit dem Schliff die bekannte Formgebung. Diamanten zeichnen sich durch besonders hochwertige Materialeigenschaften wie ihre unübertroffene Härte aus. Der Diamant ist härter als alle anderen Stoffe und übertrifft mit seiner Härte auch Saphire und Rubine!

Die modernen Schleifverfahren, mit denen der Diamant erst seine wahre Schönheit ans Tageslicht bringt, gibt es erst seit dem 20. Jahrhundert. In früheren Jahrhunderten wurden Diamanten, weil sie aufgrund ihrer unübertroffenen Härte nicht beschleifbar waren, nur poliert. Mit dem modernen Schliff werden die Lichtreflexionen des Diamanten hervorgehoben. Da der richtige Schliff eine Kunst ist, erfolgen die Berechnungen heute meist am Computer. Den Schliff übernehmen anschließend Automaten, die auf den kleinsten Millimeter genau den Diamanten in speziellen Winkelverhältnissen bearbeiten.

Diamanten gibt es auf allen Kontinenten. Die meisten Edelsteine werden heute aber in Russland, Australien, Kanada und in afrikanischen Ländern wie Südafrika, Namibia, Kongo und Sierra Leone gefördert. Etwa 20 Tonnen Rohdiamanten werden heute weltweit jährlich gefördert und weiterverarbeitet. Dabei eignen sich aber nur ein Viertel der Steine tatsächlich als Schmuck. Nicht alle diese Edelsteine erfüllen zudem die Kriterien für hochwertige Diamanten. Um als Schmuckstein gehandelt zu werden und einen gewissen Wert zu erzielen, müssen Diamanten eine bestimmte Größe, Form, Reinheit und Farbgebung aufweisen.

Der seriöse Diamantenhandel bietet für alle Edelsteine ein Zertifikat. Es gibt unterschiedliche Zertifikate wie IGI, GIA und HRD. IGI-Zertifikate werden durch das Internationale Gemmologische Institut in Antwerpen herausgegeben, während das HRD-Diamantenzertifikat vom Hohen Rat für Diamant in Belgien ausgegeben wird. Das Zertifikat GIA des Gemmologischen Institutes von Amerika ist in Europa weniger gebräuchlich. Der Diamantenhandel bietet aber auch „saubere“ Diamanten ohne Zertifikate.