checkAd

Was beeinflusst den Devisenkurs?

Der Devisenkurs ist ständigen Schwankungen unterworfen, die dazu führen, dass der sogenannte Forex-Handel als hochspekulativ eingeordnet und nur Experten empfohlen wird.

Die wichtigste Grundlage für den Devisenkurs ist der FOREX-Handel. Die Abkürzung steht für „Foreign Exchange Market“ und bezeichnet den weltweiten Handel mit Währungen. Er ist an fast allen Börsen dieser Welt möglich. Es gibt nur einzelne Ausnahmen, wo sich bestimmte Handelsplätze beispielsweise auf den Handel mit Rohstoffen spezialisiert haben.

Hier bestimmen vor allem Angebot und Nachfrage den Devisenkurs. Das wird vor allem dann deutlich, wenn Banken oder Fondsgesellschaften einzelne große Trades in Auftrag geben. Dann kann der Chart schon einmal eine senkrechte Linie nach unten oder oben aufweisen. Als Chart bezeichnet man die grafische Darstellung der Kursverläufe, die gleichzeitig ein wichtiges Arbeitsmittel für den Broker darstellt. Aus den Verläufen lassen sich bestimmte Trends ablesen, die von den Experten auch als technische Chartanalyse bezeichnet werden.

Doch auch politische Ereignisse haben große Auswirkungen auf den Devisenkurs. Das wird immer dann deutlich, wenn in einem Land die Wahl der Regierung durchgeführt wird oder es zu Revolten kommt. Dann fahren die Devisenkurse gern einmal Achterbahn. Der Austausch von führenden Köpfen in der Wirtschaft kann sich ebenfalls auf den Devisenkurs auswirken. Hier bekommt man die ersten Anzeichen für bevorstehende Veränderungen zuerst in den Leitindizes der Aktien der betroffenen Länder. Das trifft sogar für die Veröffentlichung der Geschäftsberichte größerer Unternehmen zu, die für die Wirtschaft eines Landes von zentraler Bedeutung sind.

Der Konsumklimaindex und der Gewerbeindex haben ebenfalls einen starken Einfluss auf den Devisenkurs, denn sie geben Auskunft über die zu erwartende wirtschaftliche Entwicklung eines Landes und damit auch seiner Währung. In jüngster Zeit wurde verstärkt festgestellt, dass auch die Ölmarktpreise den aktuellen Devisenkurs ebenso stark beeinflussen können wie beispielsweise die Anpassung der Leitzinsen der Europäischen Zentralbank EZB und der Zentralbank der USA.

Diese Mechanismen sollte man kennen, wenn man mit dem FOREX-[url=http://www.wallstreet-online.de]Trading[/url] Gewinne erwirtschaften möchte. Besonders wichtig sind sie, wenn man auf das Potential der sogenannten Hebelprodukte setzt.