DAX+0,90 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Wie gut sind aktuelle Festgeld Zinsen im Vergleich?

Die Verzinsung für das Festgeldkonto ist je nach Anlagehöhe und Anlagedauer unterschiedlich hoch. Wie gut oder schlecht die Festgeldkonten im Vergleich zu anderen Zinskonditionen sind, liegt daher auch am Anleger selbst.

aktuelle festgeld zinsen im vergleich
Foto: © Alexander Klaus / http://www.pixelio.de

Dauer und Höhe einer Festgeldanlage können im gesetzten Rahmen in der Regel relativ frei gewählt werden. Auf diese Weise hat der einzelne Sparer auch viele Einflussmöglichkeiten auf die letztliche Verzinsung. Natürlich ist es so, dass die Banken vorgeben, welche Maximalzinsen gewährt werden und ab welcher Festgeldeinlage welche Konditionen gelten. Doch innerhalb dieser Grenzen kann jeder Anleger durch eine gezielte Abstimmung auf die gegebenen Möglichkeiten eher höhere oder eher niedrigere Zinseinnahmen erzielen. Je nachdem wie viel man zu investieren bereit ist, können sich die angebotenen Prozentpunkte um einiges nach oben verschieben. Auch deshalb ist es immer sinnvoll, die Festgeldangebote der Banken bis in die einzelnen Details sorgfältig zu vergleichen.

Wer die nötigen finanziellen Spielräume hat und bei der Laufzeit und der angelegten Summe frei disponieren kann, hat hier viele Chancen. Nicht selten gibt es bei den Banken besondere Grenzbeträge, ab denen vorteilhafte Sonderkonditionen gelten. Wer eher einen größeren Betrag auf ein Festgeldkonto einzahlt, wird tendenziell auch mit höheren Zinsen belohnt. Doch um hier für die eigenen Anlageziele das geeignete Angebot zu finden, müsste man eben die jeweiligen Grenzbeträge kennen, die bei den verschiedenen Geldinstituten gelten. Einen solchen Vergleich kann man vielleicht für drei, vier oder fünf Banken auf halbwegs übersichtliche Weise noch selbst durchführen. Wer einen möglichst umfassenden Festgeldkonten Vergleich erhalten will, für den wird die Angelegenheit schon etwas komplizierter.

Hier kann es dann eine Hilfe darstellen, auf einen der Internet-Vergleichsrechner zurückzugreifen, der auf vielen Webseiten zu finden sind. Um dabei die verschiedenen Grenzsätze zu ermitteln, sollte man einfach ein wenig mit verschiedenen Zahleneingaben spielen. Macht es einen Unterschied, ob die Summe um 500 oder 1000 Euro höher ist? Durch mehrere Testläufe kann der Anleger so relativ schnell herausfinden, bei welcher Bank ab welchem Betrag für ihn derzeit vorteilhafte Festgeld Zinsen vorzufinden sind. Hat man zwei oder drei gute Banken ausfindig gemacht, kann der Detailvergleich von Neuem losgehen und die endgültige Anlage-Entscheidung fallen.

Inhalt

Rubriken