Mit einer Termingeldanlage eine Rendite erwirtschaften

Viele Menschen möchten ihr Geld langfristig anlegen, um ihr Vermögen für die Zukunft aufzubauen. Hierfür lohnt sich eine Anlage, bei der das Geld über einen bestimmten Zeitraum angelegt wird.

Bei einer Anlage über einen festen Zeitraum ist das eingezahlte Geld für einen bestimmten Zeitraum nicht verfügbar. Erst nach Ablauf der vereinbarten Frist wird das Geld wieder frei, mitsamt der vorher festgehaltenen Zinsen. Diese Methode verspricht eine höhere Rendite als bei einem Tagesgeldkonto und ist daher als Zukunftsanlage viel versprechend. Sparer müssen dabei berücksichtigen, dass ein Teil des Vermögens in der Anlage steckt und damit über einen gewissen Zeitraum gebunden ist. Daher sollte bereits im Vorfeld überlegt werden, wie lange auf die angelegte Menge Geld verzichtet werden kann.

Bei Termingeldanlagen gibt es wie bei anderen Anlageformen auch verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Zinssätzen. Anleger sollten daher zunächst einen Vergleich starten, um für den gewünschten Zeitraum eine bestmögliche Rendite zu erhalten. Über einige Internetportale, die sich auf den Vergleich spezialisiert haben, können die verschiedenen Angebote nebeneinander betrachtet werden. Bei einer Anlage sollten stets alle Konditionen der anbietenden Bank berücksichtigt werden. Von Vorteil ist es, wenn die Bank zu ihrem Anlageprodukt eine gute Beratung liefert.

Inhalt

Rubriken