DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Ein kostenloses Online Girokonto und seine Möglichkeiten

Die Zeiten, wo man für sein Girokonto Gebühren bezahlen musste, sind vorbei. Viele Online-Banken bieten mittlerweile kostenlose Girokonten an, die ganz bequem online geführt werden können.

Während die Filialbanken ihren Kunden monatlich eine Grundpauschale plus zusätzliche Kosten für Daueraufträge, Überweisungen, Auszahlungen und diverse andere Dienstleistungen berechnen, bieten Online-Banken ihren Kunden ein komplett kostenloses Girokonto an. Meistens wird hierfür jedoch ein gewisser monatlicher Eingang vorausgesetzt. Je nach Online-Bank können auch weitere Voraussetzungen vorliegen.

Der Vorteil dieser Banken ist nicht nur, dass die monatlichen Kosten wegfallen, sondern auch, dass man jederzeit sein Konto verwalten und Buchungen vornehmen kann. So spart man nicht nur die Grundgebühr, welche ab drei Euro beträgt, sondern auch einzelne Buchungskosten, die bei ungefähr 20 Cent beginnen. Einige Anbieter vergeben zusätzlich unter bestimmten Voraussetzungen Kreditkarten oder bieten bei einem Wechsel einen Willkommensbonus in einer bestimmten Höhe an.

Einige Online-Banken bieten sogar für Unternehmen kostenlose Geschäftskonten an. Diese sind besonders empfehlenswert, da bei Geschäftskonten nur selten eine Pauschalgebühr für das Konto vorhanden ist, in dem alle Buchungen und Transaktionen enthalten sind.