DAX-0,71 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,54 % Öl (Brent)+1,51 %

Tagesgeld - eine clevere Alternative

Sparen mit Köpfchen

Tagesgeld ist und bleibt die cleverste Alternative für alle Anleger die sich nicht mit Niedrigzinsen abspeisen lassen möchten und trotzdem jeder Zeit Zugriff auf die angelegten Gelder möchten.


Tagesgeld ist also ständig verfügbar und auf der anderen Seite wird es täglich verzinst. Anders als bei anderen Geldanlagen ist weder eine Mindestanlagesumme notwendig, noch ist eine Mindestanlagezeit von Nöten. Um ein Tagesgeldkonto zu führen ist nur ein so genanntes Referenzkonto nötig. Dieses Referenzkonto ist in der Regel ein normales Girokonto über welches die Ein- und Auszahlungen der Geldanlage abgewickelt werden.


Auch gilt Tagesgeld als eine sichere Geldanlage, da die Banken eine Einlagensicherung hinterlegen müssen, welche das Geld der Anleger zu 90 Prozent vor total Verlusten schützt. Einzelne Banken sichern sogar 100 Prozent der Angelegten Geldeinlagen ab, sodass keinerlei Verluste entstehen können.


Das Tagesgeldkonto entwickelt sich langsam für viele Kleinanleger zum Sparbuchersatz, dies ist eine kluge Entscheidung, da die Verzinsung für Sparbücher von den Banken auf ein Minimum zurück gefahren wurde und oft nicht ein Mal die Inflation deckt.


Auch für viele Firmen ist das Tagesgeld eine interessante Form der Geldanlage. Da hier oft Gelder nur für ein oder zwei Tage zur Verfügung stehen ist ein Tagesgeldkonto oft der einzige Weg die Gelder arbeiten zu lassen. Diese Strategie sollten auch Kleinanleger verfolgen und die Chance nutzen kurzfristig Geld anzulegen, denn wer Gelder über Tage auf dem Girokonto lässt hat davon keinerlei Nutzen und verzichtet auf Zinsen von bis zu 4,5 Prozent.


Für den Anleger ist ein Tagesgeldkonto eine sichere und zuverlässige Anlageform die Dank kostenlosen Tagesgeldkonten auch für minimale Einlagen bestens geeignet ist.


Eine einfache und kinderleichte Einrichtung und Verwaltung der Gelder ist ein weiterer Pluspunkt für das Tagesgeldkonto. Leichte und übersichtliche Onlineverwaltung sorgen dafür, dass der Anleger seine Finanzen jeder Zeit im Blick hat und Transaktionen unproblematisch vom eigenen PC steuern kann.