Kreditinstitute im Vergleich: Sicherheit ist Pflicht

Gerade im Zuge der letzten Finanzkrise verloren Banken viel von ihrem noch gebliebenem Prestige; trotzdem aber sind Privatleute wie Unternehmen oft auf Kredite angewiesen, um größere Anschaffungen tätigen zu können.

kreditinstitute im vergleich
Foto: © Rike / http://www.pixelio.de

Zweifelsohne gilt es aber, Anbieter und ihre gebotenen Konditionen mit angemessener Präzision zu vergleichen, bevor ein Vertragsverhältnis aufgenommen wird. Hierzu stehen zum einen Wirtschaftszeitschriften zur Verfügung, die periodisch Prüfungen veröffentlichen, andererseits aber kann und sollte auch selbstständig vorgegangen werden. Immerhin lassen sich auch durch eigene Recherche Daten vergleichen, Ungereimtheiten aufklären und gegebenenfalls Unpassendes ausschließen.

Anzumerken ist aber, dass man sich als Laie tendenziell auf Sachverständige verlassen sollte; Fachzeitschriften werden besseren Rat wissen und hilfreichere Vergleiche aufstellen können, als es dem Neuling erlaubt ist. Um sich aber nicht zu überfordern, sollte man der "goldenen Regel" der Betriebswirtschaft folgen: Nie mehr Schulden aufnehmen, als man Kapital investieren wird.

Zumindest sollte man Kredite, die ausschließlich den persönlichen Konsum bedienen, nicht überbeanspruchen. So darf Planungssicherheit nicht nur Sache des Kreditgebers sein.

Inhalt

Rubriken