Was versteht man unter einer Abkantbank?

Die Abkantbank ist keine typische Bank, wie man sich das vielleicht vorstellt. Bei diesem Begriff handelt es sich um eine Maschine, die in Bleche, Metalle oder aber auch andere Stoffe Kanten biegt.

Die Abkantbank kann eine sehr große, aber auch eine handliche Maschine sein, die sich in einem Betrieb befindet. Mit dieser Maschine werden verschiedene Stoffe bearbeitet. Zuerst einmal gibt es verschiedene Techniken, um das Material auf dieser Bank verändern zu können. Im Grunde genommen ist es jedoch immer der gleiche Vorgang. Zuerst wird das Material richtig zugeschnitten und auf die Maschine gelegt. Dort kann dann die Abwinkelung eingestellt werden, die das Blech oder das Material nach der Biegung haben soll. Mit einer ganz bestimmten Technik wird dann das Material gebogen.

Inzwischen gibt es für viele Materialen diese Abkantbank. Sie unterscheiden sich aber in Geschwindigkeit, Flexibilität und auch in der Stärke. Nicht jede Maschine kann jedes Material biegen. Bei manchen Stoffen benötigt man sehr viel Kraftaufwand, da diese sehr stabil und stark sind. Andere hingegen lassen sich leicht biegen und daher auch schneller. Beim Vorgang selbst wird das Material eingespannt, sodass es sich nicht mehr bewegen kann. Ist dies geschehen, kommt eine Vorrichtung, die das Material entweder schnell oder aber auch langsam in die richtige Position biegt. Diese Position kann ein 90 Grad Winkel oder aber auch jede andere Winkeleinstellung sein. Nicht immer muss hier aber ein Eck entstehen. Es gibt inzwischen auch Maschinen, die eine runde Biegung vornehmen, um Kanten und Ecken zu vermeiden.

Je nach Wunsch des Kunden kann das Material dann bearbeitet werden. Durch die ausgereiften Maschinen in diesem Bereich entsteht bei der Biegung des Materials kein einziger Kratzer auf dem Material. Die Ware kann so in einem einwandfreien Zustand ausgeliefert werden und nimmt keinen Schaden durch die Biegung. Die Genauigkeit der Biegungen ist sehr exakt. Die Maschinen für diesen Vorgang sind so genau eingestellt, dass sie auf 0,1 Grad genau biegen können.

Gebogen werden Möbel, Regale, Metalltüren, Schienenvorrichtungen, Werbeschilder, Einrichtungen und vieles mehr. Es gibt viele Bereiche, bei denen man diese Geräte einsetzt. Manchmal ist man sich gar nicht bewusst, dass diese Maschine zum Einsatz kommt. Wirft man jedoch einmal einen Blick durch das eigene Haus, so wird man schnell feststellen, dass man auch solche Gegenstände im Haushalt hat, die mit einer derartigen Maschine bearbeitet wurden. Ohne sie wäre es manchmal sehr schwierig die Ware optimal zu gestalten.

Inhalt

Rubriken