DAX+0,07 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,55 %

Baufinanzierungsrechner - der erste Schritt zum Haus

Der Baufinanzierungsrechner ist der erste Schritt vor dem Bau des eigenen Hauses. Zunächst muss man wissen, was man sich leisten kann. Wünsche gibt es viele - sind sie aber auch erfüllbar? Der Rechner zeigt es.

Vor dem Bau oder Kauf einer Immobilie steht die Frage der Finanzierung. Genau genommen stellt sich diese schon viel früher. Schon wenn man in jungen Jahren Geld erübrigen kann, stellt sich die Frage, ob man schon gezielt auf eine Immobilie spart und einen Bausparvertrag abschließt. Ernst wird es dann, wenn familiäre Veränderungen anstehen. Die Mietwohnung wird wegen Familienzuwachs zu klein. Eine neue Arbeitsstelle in einer anderen Stadt bietet wesentlich mehr, und sie scheint sicher zu sein - wieder eine Mietwohnung nehmen oder doch etwas Eigenes? Wohneigentum ist auch eine wesentliche Vorsorge für das Alter, sei es durch späteres Wohnen ohne Miete oder den Verkauf des Hauses und die Investition in ein altersgerechteres Heim.

Wird die Frage nach Bau oder Kauf einer Immobilie konkret, muss man sich um eine Finanzierung kümmern. Selten kann man ein Haus bar bezahlen. Die Hilfe von Eltern und Verwandten - auch als Darlehen - ist willkommen und sollte in die Überlegungen einbezogen werden. Für den Rest benötigt man aber Kredit.

Der Baufinanzierungsrechner zeigt, wie viel Haus man sich leisten kann. Zuvor wird man noch andere Rechner nutzen: den Haushaltsrechner zum Ermitteln, wie viel monatlich für die Finanzierung erübrigt werden kann, oder den Grundbuchkostenrechner zur Ermittlung der Nebenkosten. Ganz ohne einige Kenntnisse über die Finanzierung sollte man den Baufinanzierungsrechner nicht benutzen. Er verlangt in der Regel die Angabe des Kaufpreises oder der Baukosten, den Darlehenswunsch, die Zinsbindung und den Tilgungssatz. Den Darlehenswunsch sollte man bei der Beleihungsgrenze, 60 % der Baukosten, ansetzen. Zwar ist auch eine höhere Beleihung möglich, dafür sind aber zusätzliche Sicherheiten oder eine höhere Tilgung, die auch tragbar sein muss, erforderlich. Die Zinsbindung sollte man bei den derzeit günstigen Zinsen möglichst lang wählen. Die Tilgung beträgt mindestens 1 %, wenn man nur einmal im Leben einen Bau plant. Will man schneller schuldenfrei werden, kann man auch höhere Tilgungen vereinbaren - besser ist aber die Vereinbarung von Sondertilgungen.

Baufinanzierungsrechner findet man im Internet bei Hypothekenvermittlern und den Banken.

Inhalt

Rubriken