checkAd

GAP Unterdeckungsschutz - sehr wichtig beim Leasing

Leasing ist mit dem Risiko verbunden, dass ein Fahrzeug schneller an Wert verliert, als dies die Leasingrate hergibt. Ein Unfall oder ein Diebstahl können durch GAP Unterdeckungsschutz vor Wertverlust geschützt werden.

Wenn ein Fahrzeug geleast wird, wird die Leasingrate auf Basis der Nutzung und somit dem üblichen durchschnittlichen Wertverlust des Fahrzeugs ermittelt. Diese Berechnung kann aber durch einen Unfall oder aber einen Diebstahl des Fahrzeugs ins Wanken geraten. Die nun erforderliche Ablösesumme des Vertrages fällt für den Leasingnehmer deutlich höher aus, als dies ursprünglich geplant war.

Der GAP Unterdeckungsschutz ist hier die Lösung, um den Leasingnehmer vor unerwarteten finanziellen Belastungen im Rahmen des Leasingvertrages zu schützen. Mercedes Benz ist der Anbieter für den GAP Unerdeckungsschutz, was sich aufgrund der Hochwertigkeit der Fahrzeuge auch als sehr sinnvoll erweisen kann. Der Kunde erlangt mit dem GAP Unterdeckungsschutz wesentliche Vorteile. Diese liegen darin begründet, dass der Unterdeckungsschutz im Rahmen des Leasingvertrages für den Kunden völlig kostenlos angeboten wird. Mehrkosten, wie sie ansonsten oft für Versicherungsschutz innerhalb von Leasing- oder Darlehensverträgen üblich sind, fallen hier nicht an. Weiterer Vorteil für den Kunden ist, dass hier eine komplette finanzielle Absicherung auch im Extremfall und bei komplettem Wertverlust des Fahrzeugs gegeben ist.

Auch der Totalschaden bei Unfall oder aber der Diebstahl sind im Rahmen des Unterdeckungsschutzes nämlich enthalten. Immer dann, wenn der berechnete Wiederbeschaffungswert für das geleaste Fahrzeug nicht ausreicht. Die Differenz, die sich aus dem erstatteten Wiederbeschaffungswert für das Fahrzeug und dem realen Wert des Fahrzeugs ergibt, trägt der Unterdeckungsschutz, der nun beim Leasing von Fahrzeugen von Mercedes im Vertrag kostenfrei enthalten ist.

Erfahrungswerte zeigen, dass die Berechnung der Leasingsumme und auch die Wertverlustberechnung der geleasten Fahrzeuge häufig nur einen theoretischen Wert darstellen. In der Regel ist das Risiko, den Wagen durch einen schweren Unfall oder sogar einen Diebstahl zu verlieren, sehr hoch. Versicherungen erstatten in diesen Fällen regelmäßig den aktuellen Zeitwert der Fahrzeuge, der aber vom berechneten Wert des Leasingpartners deutlich abweichen kann. Für diese Risiken ist nun der Unterdeckungsschutz eingeführt worden.

Inhalt

Rubriken