DAX+1,00 % EUR/USD+0,61 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-5,74 %

Gute Autofinanzierung – was muss ich beachten?

Immer mehr Fahrzeuge werden heute bequem mit einem Autokredit finanziert. Eine gute Autofinanzierung muss dabei individuell auf den Käufer zugeschnitten sein und erfordert mehr als nur einen Vergleich der Zinsen.

gute autofinanzierung
Foto: © Thorben Wengert / http://www.pixelio.de

Zur Finanzierung eines Fahrzeuges werden verschiedene Autokredite angeboten. In allen Autohäusern werden heute Finanzierungslösungen offeriert und auch für Gebrauchte gibt es einen günstigen Kredit. Dem Kauf des Wunschwagens steht also nichts mehr entgegen. Oder? Tatsächlich sollten Verbraucher die vielfältigen Kreditangebote genau prüfen und sich keinesfalls mit billigen Monatsraten locken lassen. Manch Wagen befindet sich schon längst in zweiter Hand oder wurde nach einem Schaden verschrottet, während die Raten noch jahrelang weiter laufen.

Der typische Autokredit setzt sich aus monatlichen Ratenzahlungen in gleichbleibender Höhe zusammen. Ideal sind hier Laufzeiten von maximal 36 Monaten. Ein günstiger Zinssatz wird bei guter Bonität und einem festen Einkommen angeboten. Verbraucher sollten sich hier aber nicht von Nullprozent-Finanzierungen der Autobanken zum Kauf verleiten lassen: Niedrige Zinsen bekommen nur Kunden mit Top-Bonität. Wer schon einmal mit Ratenzahlungen in Verzug kam oder ein unsicheres Einkommen hat, blättert einen deutlich erhöhten Zinssatz hin, der den Kredit verteuert. Neben der Zinshöhe sollten auch die Kreditnebenkosten wie die Bearbeitungsgebühren genau unter die Lupe genommen werden – hier präsentieren sich enorme Kostenunterschiede bei den Kreditinstituten.

Bei der Autofinanzierung wird Kreditnehmern auch häufig eine teure Restschuldversicherung untergejubelt. Die deckt aber nur selten eine Arbeitslosigkeit ab und greift nur im Todesfall oder bei schweren Erkrankungen.

Autofinanzierungen werden auch als Ballonfinanzierung angeboten. Bei der Ballonfinanzierung werden ebenfalls gleichbleibende Monatsraten angesetzt, die mit einer abschließenden Restzahlung beendet werden. Hohe Restzahlungen drücken die Raten, müssen aber zum Abschluss der Finanzierung in einer Summe erbracht werden. Viele Finanzierer bieten für den Abschluss der Ballonfinanzierung auch einen neuen Kredit – selbstverständlich zu unattraktiven Konditionen.

Für eine wirklich gute Autofinanzierung ist zunächst eine niedrige Laufzeit (36 Monate) wichtig. Die Notwendigkeit einer Restschuldversicherung sollte genau geprüft werden. Attraktive Zinsen für eine gute Autofinanzierung sind bonitätsabhängig.