DAX+0,90 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Kurzfristige Fremdfinanzierung: Vorgehen und Risiken

Wenn es einem Unternehmen oder Privatmann an Liquidität mangelt, kann die Einbindung eines Dritten durch Geldzuschuss notwendig werden. Dies kann beispielsweise in der Annahme eines Kredites stattfinden.

kurzfristige fremdfinanzierung
Foto: © knipseline / http://www.pixelio.de

Den Klassiker stellt hier also das Darlehen dar; ein Unternehmer kann eine Bank aufsuchen und um eine Leihgabe bitten - je nach Umständen und geforderten Konditionen kann dann ein Vertragsverhältnis zustanden kommen, im Zuge dessen der Darlehensnehmer über bestimmte Zeit über mehr freies Kapital verfügen kann. Auf diese Weise können Investitionen vorgenommen oder Gläubiger bedient werden, ohne eigene Festbestände liquidieren zu müssen.

Natürlich aber wird es dem Unternehmer lieber sein, auf die umfangreiche Hilfe eines Dritten zu verzichten. So bringt die Zahlung eines Zinssatzes nicht nur Kosten mit sich, sondern schmälert - je nach Konditionen - auch die Eigenverantwortung und die Entscheidungsfreiheit; ist ein Dritter mit hohem Anteil an den eigenen Tätigkeiten beteiligt, wird er sich die Mitsprache kaum nehmen lassen. Eine entsprechend "gezwungene Form" der Fremdfinanzierung ist daher unbeliebt.

Aber auch Haushalte können auf Fremdfinanzierung angewiesen sein. Beispielsweise wird sich der Traum vom Eigenheim nicht ohne Weiteres schon in jungen Jahren ohne die Gunst einer Bank realisieren lassen. Sie Kreditnahme stellt so für viele Familien einen Weg dar, kurzfristig an große Summen zu gelangen, um diese dann - oft als Alternative zur Miete gedacht - in Ratenform über Jahre und Jahrzehnte zu begleichen. Auch werden bei periodisch auftretenden Schänden, wie z.B. bei Unfällen oder einer Reparaturnotwendigkeit, nicht immer angemesse Mittel vorhanden sein, um den Bedürfnissen zu genügen.

Dem folgend, stellt das Prinzip der Fremdfinanzierung die Basis für einen stabilen Finanzsektor dar und ist immanenter Bestandteil des Geldkreislaufes.