Beamtenkredit: Vergleich im Online-Portal lohnt sich

Beamte haben den beruflichen Vorteil, dass ihre Anstellung meist unkündbar ist, daher haben sie ein sehr sicheres Einkommen. Daraus ergeben sich besonders günstige Konditionen bei der Aufnahme eines Kredits.

Beamte profitieren meist von ihrem beruflichen Status, beispielsweise wenn sie einen Kredit benötigen. Aufgrund der sicheren Einkommenssituation sind sie für Banken meist ideale Kunden, die mit einer großen Sicherheit das Darlehen zurückzahlen können. Bei den Banken als Anbieter von Krediten herrscht daher ein hoher Konkurrenzdruck um diese Kunden. Aus diesem Wettbewerb ergeben sich meist besonders günstige Konditionen, welche Beamte nutzen können. Diese Konditionen fallen meist nicht nur verbeamteten Menschen zu, sondern sämtlichen Angestellten im öffentlichen Dienst, sofern sie aufgrund einer bestimmten Anstellungsdauer bereits unkündbar sind. Beim Abschluss eines solchen Kredits herrscht meist eine bestimmte Altersgrenze, daher sollte der Abschluss in jedem Fall rechtzeitig erfolgen. Beamtenkredite sind mit einer Besonderheit gegenüber normalen Darlehen versehen, indem gleichzeitig eine Kapitallebensversicherung abgeschlossen wird. Die Versicherungssumme wird in der Höhe des zu vergebenden Darlehens festgelegt, wodurch sich der Kredit nach der Laufzeit der Lebensversicherung automatisch tilgt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Beamtenkredit vollkommen kostenlos ist, allerdings müssen nur regelmäßig die Beiträge zur Lebensversicherung gezahlt werden.

Die Laufzeiten der Versicherung betragen einige Jahre, in jedem Fall sollte der Versicherungsnehmer das Ende der Laufzeit noch miterleben, es sei denn durch eine unvorhersehbare Todesursache. Durch die Kapitallebensversicherung können am Ende der Laufzeit einige Überschüsse entstehen, die über dem Bereich des Darlehens liegen. Diese Überschüsse werden dann an den Versicherungsnehmer ausgezahlt, wodurch sich noch finanzielle Vorteile für den Kunden ergeben. Aufgrund einer Vielzahl von Anbietern, die sich um den Kundenkreis der Beamten bemühen, lohnt sich ein Vergleich der Konditionen vor einem Abschluss. Einige Online-Portale haben sich auf den Vergleich der Tarife spezialisiert und können so günstige Anbieter anzeigen. Interessenten können dann gleich online ein individuelles Angebot anfordern. Wichtig ist bei der Auswahl eines Online-Portals die Beachtung der Unabhängigkeit. Ebenfalls gibt es einige Vermittler im Geschäft, die lediglich die Kredite einiger ausgewählter Banken anbieten, wodurch jedoch nicht unbedingt der optimale Tarif abgeschlossen wird.

Bei den Konditionen für einen Beamtenkredit spielen mehrere Faktoren eine Rolle, nach denen sich die Auswahl gestalten lässt. Einige Banken bieten eine langfristige Zinsgarantie an, wodurch die Kosten auf einem gleichbleibenden Level bleiben. Wichtig ist ebenfalls die monatliche Belastung, die durch die Lebensversicherung entsteht. Bei einigen Angeboten sind ebenfalls Sondertilgungen möglich, wodurch sich der Betrag, der am Ende aus der Lebensversicherung abgezahlt werden muss, verringert. Kunden können somit am Ende der Laufzeit mit einem höheren Überschuss rechnen, der ihnen ausgezahlt wird. Der Vorteil bei einem Beamtenkredit kann die Unabhängigkeit des Verwendungszwecks sein, daher kann das Darlehen nach Belieben eingesetzt werden. Im Grunde genommen bildet ein Beamtenkredit lediglich die vorzeitige Auszahlung einer Lebensversicherung ab, wodurch die Versicherungssumme am Ende der Laufzeit an die Bank überwiesen wird.