DAX-0,58 % EUR/USD0,00 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,03 %

Bei Liquiditätsproblemen: Ein Kredit von privat

Wenn Zahlungsschwierigkeiten auftreten, kann man in der Familie nach einem privaten Darlehen fragen. Es ist jedoch wichtig, auch für solch einen Kredit einen umfassenden Vertrag abzuschließen.

Finanzielle Einnahmen sind die Basis des täglichen Lebens. Viele Menschen müssen jeden Monat die Miete für ihre Wohnung bezahlen und wer ein Eigenheim besitzt, ist verpflichtet, die damit verbundenen Kosten zu tragen. Auch Lebensmittel, Kleidung und zahlreiche weitere Ausgaben müssen bestritten werden. Daher kann es vorkommen, dass man bei unerwarteten, hohen Zahlungsverpflichtungen in finanzielle Schwierigkeiten gerät.

Sollte es sich um einen vorübergehenden Engpass handeln, kann man sich um einen Kredit von einer Privatperson bemühen. Es ist ratsam, in der Familie zu fragen, ob jemand in der Lage und willens ist, zu helfen. Sollte dies der Fall sein, bespricht man in einem persönlichen Gespräch die Konditionen des Darlehens. Oftmals sieht ein Familienmitglied, das einen Kredit gewährt, von hohen Zinsen ab, der Abschluss eines Kreditvertrages ist trotzdem unerlässlich. Schließlich sollte die Kreditsumme und die Vereinbarungen zur Rückzahlung des Darlehens schriftlich festgehalten werden. Der Vertrag ist von beiden Parteien handschriftlich zu unterzeichnen.

Inhalt

Rubriken