DAX+0,90 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Die kostenlose Kreditkarte – eine preiswerte Lösung

Die Kreditkarte ist ein Zahlungsmittel, welches häufig hohe Gebühren verursacht. Die Lösung ist hier die kostenlose Kreditkarte, die von vielen Kreditinstituten unter bestimmten Voraussetzungen ausgegeben wird.

kostenlose kreditkarte
Foto: © P. Kirchhoff / http://www.pixelio.de

Die kostenlose Kreditkarte ist inzwischen für viele Verbraucher erhältlich. Zum einen lässt sich die kostenlose Kreditkarte einfach und schnell bestellen. Andererseits wird die kostenlose Kreditkarte häufig von Kreditinstituten in Kombination mit einer Girokontoeröffnung in Aussicht gestellt. In beiden Fällen sollte hier allerdings auf die Kosten geachtet werden, die sich möglicherweise innerhalb der Nutzung der Kreditkarte ergeben. Die kostenlose Kreditkarte besagt nämlich lediglich, dass die jährlich anfallende Gebühr für die Stellung der Kreditkarte entfällt. Die kostenlose Kreditkarte kann aber sehr wohl innerhalb der Nutzung mit unterschiedlichen Kosten belegt sein, die Verbrauchern erst auf den zweiten Blick auffallen. So besteht die Möglichkeit, dass die kostenlose Kreditkarte einen Mindestumsatz auf der Karte selbst in monatlichem oder jährlichem Turnus angibt.

Die kostenlose Kreditkarte kann nämlich in einigen Fällen nur dann kostenlos geführt sein, wenn Mindestumsätze seitens des Karteninhabers erfüllt werden. Geschieht dies nicht, werden im Extremfalle sogar Nutzungsgebühren nacherhoben. Wichtig ist hier also, das Kleingedruckte zu lesen, damit Mindestumsätze keine Stolperfalle von der kostenlosen Kreditkarte in eine kostenpflichtige Variante ergeben.

Die kostenlose Kreditkarte ist ein reines Zahlungsmittel bzw. natürlich auch für die Geldabholung am Geldautomaten geeignet. Nicht enthalten sind in der kostenlosen Kreditkarte im Regelfalle Sonderleistungen wie spezielle Versicherungen oder ähnliche Zusatzservices, die in kostenpflichtigen Kreditkarten häufig mit angeboten werden. Hierzu zählen beispielsweise Auslandskrankenversicherungen oder andere Zusatzleistungen.

Die kostenlose Kreditkarte ist auf jeden Fall für alle Nutzer empfehlenswert, die monatlich eine bestimmte Summe durch bargeldlose Zahlung umsetzen, dabei aber auf Sonderleistungen, die in anderen Kreditkarten oftmals enthalten sind, gern verzichten. Beachtet werden sollte beim Vertragsabschluss auch hier das Kleingedruckte, um wirklich alle Bedingungen für die kostenlose Nutzung der Kreditkarte zu erfüllen und nicht letztlich eine unerwartet hohe Jahresabschlussrechnung zu erhalten.

Die kostenlose Kreditkarte lässt sich auch im Internet schnell und einfach bestellen und das Suchwort mit dem Zusatz „Vergleich“ reicht aus, um einen Überblick über die Angebote zu erhalten und hier die individuell zugeschnittene Karte zu erhalten.

Inhalt

Rubriken