checkAd

Online-Darlehen als Alternative zum Hausbank-Kredit

Ein Kredit kann für die verschiedensten Dinge notwendig sein. Wenn man negativ als Schuldner verzeichnet oder auch nur Geringverdiener ist, erhält man von der Hausbank häufig kein Darlehen.

Nach einer Absage von der Hausbank stehen noch andere Alternativen zur Verfügung, wie man einen Kredit bekommen kann. Eine Möglichkeit ist ein Darlehen von privat. Dies kann man (wenn möglich) entweder von einer bekannten Person im Verwandten- oder Bekanntenkreis erhalten oder von einem Fremden, der sich als privater Geldgeber zur Verfügung stellt. Kontakt zu solchen findet man unter anderem auf entsprechenden Plattformen im Internet, auf denen alle Bedingungen geklärt werden können.

Eine weitere Möglichkeit stellen Online-Banken dar, die über keine Filialen verfügen, sondern ihr Geschäft ausschließlich im Internet und per Telefon abwickeln. Im Gegensatz zu den Filialbanken sind die Anforderungen an ihre potenziellen Kunden oft weniger strikt, sodass auch Schuldner hier nicht selten eine Chance auf einen Kredit bekommen. Allerdings sollte man die Konditionen, welche die Online-Banken mit einer Kreditvergabe verknüpfen, genau vergleichen, denn nicht selten werden hier recht hohe Zinsen erhoben. Den entsprechenden Kreditantrag kann man in den meisten Fällen direkt online stellen und erhält innerhalb eines kurzen Zeitraums Nachricht darüber, ob das Darlehen gewährt wird.