checkAd

Zum Bauen oder Kaufen - günstigen Kredit aufnehmen

Darlehen werden durch unterschiedliche Anbieter angeboten und weisen unterschiedliche Zinssätze auf. Bei Abschluss des Vertrages sollte die Laufzeit und die monatliche Belastung eine wichtige Rolle spielen.

Viele Menschen sparen sich erst das Geld zusammen, um sich einen bestimmten Gegenstand anzuschaffen, aber manchmal lässt es sich nicht umgehen und man muss bei einer Bank ein Darlehen beantragen. So kann das Auto eine größere Reparatur benötigen und die eigenen Mittel reichen hierfür nicht aus oder man benötigt dringend neue Reifen für das Fahrzeug und kann diese nicht selbst bezahlen. Dann bieten manche Autohäuser und Werkstätten einen Ratenkredit an. Manchmal in Form einer Kreditkarte, die ein bestimmtes Guthaben aufweist. Die Kosten für die Instandhaltung oder die Reifen werden von diesem Guthaben abgezogen und der Kunde kann das restliche Guthaben für weitere Anschaffungen nutzen. Diese Karten haben in den ersten drei Monaten einen niedrigen Zinssatz und deshalb sollte der fehlende Betrag in dieser Zeit wieder auf die Karte aufgebucht werden. Nach den drei Monaten steigen die Zinsen und damit die Belastung des Kunden.

Auch beim Autokauf werden Ratenzahlungen bis zu 72 Monaten von den Autohändlern angeboten. Die Kunden können dabei aber selbst bestimmen, wie hoch die monatliche Rate und damit die Laufzeit des Kredits sein soll. Er kann auch die Drei-Wege-Finanzierung bei dem Autohändler wählen. Dabei wird ein festgesetzter Betrag angezahlt und kleine monatliche Raten vereinbart. Danach ist der Restkaufwert in einer Summe zu entrichten. Ein Autoleasing ist auch eine Art Kredit. Diese Möglichkeiten werden von Firmen genutzt, da die Leasingraten bei der Steuer geltend gemacht werden können.

Wer eine größere Wohnung bezieht, bei dem reichen die vorhandenen Möbel nicht aus, um alle Räume einrichten zu können. Hier können Kredite bei verschiedenen Möbelhäusern aufgenommen werden. So muss man nicht erst sparen und warten, sondern kann gleich alle notwendigen Anschaffungen tätigen. Wird ein Baby geboren, dann ist die Freude groß. Aber ein Baby benötigt neben Kleidung auch ein Bettchen und einen Schrank für die notwendige Bekleidung. Durch ein Darlehen können all diese Einrichtungsgegenstände und ganze Babyzimmer eingerichtet werden. So kann eine Wickelkommode, ein Bettchen, ein Schrank und noch weitere Dinge für das Baby gekauft werden und diese belasten das Haushaltsbudget nicht so arg, da man kleine monatliche Raten bei dem Darlehensantrag vereinbaren kann.

Durch einen Unfall oder eine Krankheit kann es notwendig werden, die Wohnung umbauen zu lassen. Auch in diesem Fall kann ein Kredit notwendig werden. Denn die Umbauten zur behindertengerechten Wohnung können erhebliche Kosten verursachen. Manchmal wird auch ein Treppenlift notwendig, der durch ein Darlehen bezahlt werden kann. Will man die Eltern zu sich ins Haus holen und benötigt hierfür eine Einliegerwohnung, dann kann man ebenfalls einen Kredit beantragen. In manchen Fällen können auch Zuschüsse bei der Bank beantragt werden. In all den genannten Fällen lohnt es sich, einen Kreditvergleich durchzuführen, denn er hilft Zinsen einsparen zu können. Alle Banken bieten Darlehen an, aber zu sehr unterschiedlichen Konditionen und über diese sollte man sich vor dem Abschluss des Darlehens ausreichend informieren.