checkAd

Mit einem Kredit-Rechner Zinssätze vergleichen

Im Internet stehen mehrere Berechnungsprogramme zur Verfügung, mit denen man die Kreditzinsen verschiedener Banken ermitteln kann. Sie dienen aber allenfalls dazu, sich einen groben Überblick zu verschaffen.

kredit rechner
Foto: © Gerd Altmann / http://www.pixelio.de

Zahlreiche Internetseiten bieten Programme, mit denen die Kreditzinsen verschiedener Banken berechnet werden können. Dazu muss man neben der gewünschten Laufzeit und Kreditsumme auch Informationen zu den persönlichen finanziellen Verhältnissen eingeben, da diese maßgeblich für die Zinsberechnung sind. Dennoch entspricht das Ergebnis meist nicht dem tatsächlichen Zinssatz, da in dessen Berechnung noch weitere Faktoren einfließen. Insbesondere die Bonität des Kunden spielt eine große Rolle. Wer negativ bewertet wird, erhält in der Regel überhaupt keinen Kredit. Bei guter Kreditwürdigkeit hängt der Kreditzins unter anderem davon ab, ob der Antragsteller neben seinem Gehalt weitere Sicherheiten aufweisen kann, zum Beispiel Immobilien oder eine Lebensversicherung. All diese Angaben können bei einer knappen Online-Berechnung nicht berücksichtigt werden. Daher dienen derartige Programme in erster Linie dazu, sich einen groben Überblick über den aktuellen Kreditmarkt zu verschaffen. Auf diese Weise kann man eine Vorauswahl an Banken treffen, bei denen man ein unverbindliches Kreditangebot einholen möchte. Gültig ist dabei immer der Zinssatz, der im Kreditvertrag enthalten ist. Daher sollte man diesen genau prüfen, ehe man unterschreibt. Außerdem hat man die Möglichkeit, innerhalb von vierzehn Tagen vom Vertrag zurückzutreten, falls man zu voreilig unterzeichnet an. Eine Begründung ist hierbei nicht erforderlich.

Online-Berechnungsprogramme sind zwar praktisch, aber leider nicht immer seriös. Sofern es sich nicht um die offizielle Webseite einer renommierten Bank handelt, sollte man daher keine persönlichen Daten wie Adressen oder Telefonnummern eingeben. Da diese für eine grobe Zinsberechnung nicht notwendig sind, gehen sie ausschließlich Geldinstitute etwas an, bei denen man tatsächlich einen Kredit beantragen möchte. Seriöse Anbieter fragen diese Daten ohnehin erst bei der Antragstellung ab, von allen anderen Seiten sollte man sicherheitshalber die Finger lassen, um nicht an Datensammler zu geraten. Generell empfiehlt es sich im Internet, vorsichtig mit persönlichen Angaben umzugehen.