checkAd

Unabhängig durch die Kreditkarte

Die Kreditkarte bietet heutzutage als Zahlungsmittel viele Vorteile und ist zudem in vielen Bereichen einsetzbar. Sei es zum bargeldlosen Zahlen im Internet oder in Geschäften und Restaurants.

Schon seit vielen Jahren kann man die Kreditkarte nicht nur im Ausland zum bargeldlosen Zahlen und zur Bargeldbeschaffung nutzen, sondern die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten haben sich von Jahr zu Jahr vermehrt. Durch die relativ neue Kreditkartenart Prepaid Kreditkarte ist es inzwischen nahezu jedem Bürger möglich, die Vorteile der Kreditkarte zu nutzen. Nach wie vor wird die Kreditkarte in den meisten Fällen dazu eingesetzt, um an Tankstellen, in Geschäften, in Restaurants oder in Hotels bargeldlos zahlen zu können, sowohl im In- als auch im Ausland. Neben dieser Hauptfunktion kann man zudem mittels der Kreditkarte an rund einer Millionen Geldautomaten weltweit auch die jeweilige Landeswährung als Bargeld verfügen oder Zahlungen auch im Internet vornehmen. Manche Online Shops im Internet akzeptieren heute sogar nur noch Kreditkarten als Zahlungsmittel, sodass man ohne diese Karte bereits von manchen Angeboten „ausgeschlossen“ ist. Neben den Zahlungsverkehrsfunktionen beinhalten immer mehr Kreditkartenangebote auch noch weitere Zusatzleistungen. Das können beispielsweise Versicherungen, meistens Reiseversicherungen, sein, zum Teil erhält man bei bestimmten Anbietern einen Preisnachlass, wenn man mit der Kreditkarte bezahlt, oder man kann verschiedene exklusive Services nutzen, wie zum Beispiel die Bevorzugung bei Reservierung bestimmten Eintrittskarten. Auch die Teilnahme an Bonusprogrammen ist oftmals mit der Kreditkarte möglich. Von der Art, wann und wie die Abrechnung erfolgt, werden derzeit vier verschiedene Kreditkartentypen unterschieden, nämlich die Debit Card, die Credit Card, die Charge Card und die Prepaid Card. Der Unterschied liegt hier in erster Linie darin, wann die Abbuchung vom Girokonto des Karteninhabers nach einer mittels Kreditkarte getätigten Verfügung erfolgt. Am meisten verbreitet ist hier die Charge Card, wo einmal monatlich in Form der Kreditkartenabrechnung auch die Belastung der Verfügungen in einer Gesamtsumme erfolgt. Von den Gebühren her muss man zwischen der Jahresgebühr und den Gebühren für Abhebungen an Geldautomaten und dem bargeldlosen Zahlen unterscheiden. Während die Jahresgebühr heute oftmals entfällt, fallen jedoch für Zahlungen im außereuropäischen Ausland und oftmals auch noch bei Bargeldverfügungen im Ausland einige Prozent an Gebühren an.