wallstreet:online
41,35EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

Was setzen Bankkredite für Unternehmen immer voraus?

Bankkredite für Unternehmen sind sehr gefragt, auch in Zeiten der Wirtschaftskrise. Allerdings ist es für das Unternehmen in vielen Fällen aufgrund mangelnder Voraussetzungen nicht einfach, einen Kredit zu bekommen.

Kaum einem Unternehmen wird es im Laufe seiner Existenz sicher gelingen, ohne einen Kredit von der Bank auszukommen. Immer wieder kommt es zu ungeplanten Ereignissen, die finanziert werden müssen und nicht immer sind hierfür die passenden Rücklagen vorhanden. Deshalb sind die Bankkredite für Unternehmen auch und vor allem während der derzeitigen Wirtschaftskrise sehr gefragt. Immer mehr Firmen sind inzwischen darauf angewiesen, Kredite einer Bank zu beantragen, um überhaupt weiterhin bestehen zu können. Werden die Kredit-Anträge abgelehnt, so bedeutet dies nicht selten die Insolvenz einer Firma.

Einen Kredit für die jeweilige Firma zu bekommen, stellt sich allerdings immer wieder als wahrer Hindernislauf heraus, denn vor einer Bank muss sich der Unternehmer so zu sagen komplett entblößen, da Bankkredite für Unternehmen nur bewilligt werden, wenn die Firma über die notwendigen Sicherheiten und Nachweise verfügt.

Einer Anfrage müssen somit die Bilanzen der letzten drei Jahre vorgelegt werden, damit die Bank zunächst einmal prüfen kann, wie es mit der Auftragslage aussieht und ob regelmäßig Geld in die Kassen kommt. Vor allem für Existenzgründer ist es schwer, einen Kredit zu bekommen, denn welcher Neu-Unternehmer kann schon die Bilanzen der letzten drei Jahre einreichen? Um dennoch eine Chance auf ein Darlehen zu bekommen, ist es in einem solchen Fall notwendig, einen Businessplan zu erstellen, der Hand und Fuß hat und vor allem realistische Zahlen aufweist. Anhand dieses Plans kann die Bank dem Kreditantrag zustimmen oder ihn eben auch ablehnen.

Werden die Bankkredite für Unternehmen bewilligt, dann oft nur unter der Festsetzung horrender Zinsen, die einem beim bloßen Anblick schon die Tränen in die Augen treiben. Dennoch haben viele Unternehmer keine andere Chance, als auf den Vorschlag der Bank einzugehen, um überhaupt an Geld zu kommen.

Ein Unternehmer muss also auskunftsfreudig und vor allem kreditwürdig sein, um in den Genuss zu kommen, einen Kredit zu erhalten. Dennoch gehört auch ein gewisses Verhandlungs-Geschick dazu und die Fähigkeit, ein eigenes, klares und erfolgversprechendes Konzept überzeugend zu präsentieren.

Inhalt

Rubriken