DAX+0,37 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-1,01 %

Wie man zinsgünstige Kredite ohne Schufa beantragt

Mit einem negativen Eintrag in der Schufa-Datei ist es schwierig, an günstige Kredite zu gelangen. Wenn man aber dringend Geld benötigt, gibt es Wege, diesen Nachteil zu umgehen. Doch Vorsicht ist geboten.

zinsgünstige kredite ohne schufa
Foto: © Margot Kessler / http://www.pixelio.de

In der Schufa-Datei werden Informationen über das Kreditverhalten aller Personen gesammelt. Sogar eine Bestellung in einem Versandhaus kann schon zu einer für die Schufa interessanten Information werden. Wer eine Rechnung nicht bezahlt und möglicherweise sogar auf die Mahnung nicht reagiert, könnte an die Kartei vermittelt werden. Bei einer Kreditaufnahme würde diese ehemalige Rechnung dann zu einem Risikofaktor, der von der Bank beachtet werden muss. Auch abgelehnte Kreditanträge sind in dieser Datei zu finden, daher wird es, wenn man einmal abgelehnt wurde, immer schwieriger, eine Bank zu finden, die das Risiko eingehen möchte. Häufig bezahlt man das Vertrauen mit weit höheren Zinsen als den üblichen.

Da es für die meisten Bürger nicht ersichtlich ist, ob und warum ein negativer Schufa-Eintrag über einen existiert, ist es ratsam, vor der Antragstellung für einen Kredit bei der Schufa eine Selbstauskunft einzuholen. Ungerechtfertigte Einträge kann man dann noch korrigieren lassen. Gerechtfertigte Einträge kann man dagegen bei der Kredit gebenden Bank erklären und auf eine günstige Beurteilung hoffen. Allerdings ist diese Selbstauskunft auch mit Kosten verbunden, die man selbst aufbringen muss. Günstiger wäre es demnach, eine Bank zu finden, die Kredite vergibt, ohne auf Schufa-Einträge zu achten.

Immer häufiger findet man Angebote für einfache Kredite auch von seriösen Banken. Bei diesen Angeboten werden nicht viele Fragen gestellt; die Bank erteilt den Kredit allein aufgrund der Sicherheit, die Gesetze und Wahrscheinlichkeiten bieten. Bis zu einer bestimmten Höhe der Kreditsumme kann die Bank mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass die Summe zurückgezahlt wird, da jeder Mensch ein gewisses Einkommen hat und die gesetzlichen Bestimmungen selbst bei einer Insolvenz eine gewisse Zahlungsmoral vorschreiben. Diese einfachen Kredite sind meist auch sehr günstig zu haben, da der Verwaltungsaufwand bei der Bank sehr gering ist. Ob man diesen Kredit aber wirklich braucht, sollte man sich sehr gut überlegen. Schließlich vergibt die Bank auch den günstigsten Kredit nicht aus humanitären Gründen. Geld zu leihen ist immer mit erheblichen Kosten verbunden. Bevor man also sein Auto oder seinen Urlaub mit geliehenem Geld bezahlt, sollte man durchrechnen, wie hoch die Ausgaben inklusive Zinsen wirklich sind. Zu oft bezahlen Menschen für ein Auto noch die Raten ab, obwohl der Wagen selbst bereits verschrottet werden musste.

Der günstigste Kredit, den man erhalten kann, ist mit Geduld verbunden. Gerade für Ausgaben, die nicht unbedingt sofort getätigt werden müssen, spart man besser im Voraus. So muss man nicht nur keine Zinsen zahlen, man erhält sogar welche. Und die Summe, die man bei einem Kredit an die Bank zurückzahlen müsste, kann man stattdessen auch vor der Ausgabe zurücklegen. Bei kleineren Krediten, die ohne Überprüfung zu haben sind, ist dies immer die bessere Alternative. Bei größeren Anschaffungen, zum Beispiel dem Bau eines Hauses, kann ein entsprechendes Eigenkapital die Zinsen für einen zusätzlichen Kredit ebenfalls senken. Wer ungefähr die Hälfte der Kosten schon im Voraus angespart hat, kann einen wesentlich günstigeren Kredit beantragen. Auch die Frage nach den Sicherheiten ist für die Bank damit schon zum Teil beantwortet.