DAX+0,21 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Eine kostenlose Lohnsteuer-Software online finden

Viele Menschen müssen jährlich ihre Lohnsteuer berechnen, um diese korrekt in die Steuererklärung einzutragen. Einige Freeware-Programme erleichtern manche Vorgänge und helfen bei der Berechnung.

Für die Lohnsteuer müssen die meisten Angestellten und Arbeiter jährlich eine Steuererklärung ausfüllen und beim zuständigen Finanzamt einreichen. Einige kostenlose Programme erleichtern das Ausfüllen und die Berechnung der eigenen Steuerabgaben. Für jedes jährliche Brutto-Einkommen gibt es mittlerweile Tabellen, die den aktuellen Steuersatz berücksichtigen und so ausgeben, wie viel Steuern bei einem bestimmten Einkommen fällig werden. Die Tabellen werden für die laufenden Jahre stets aktualisiert und bleiben so auf dem neuesten Stand. Diese Hilfen zur Berechnung der eigenen Lohnsteuer gibt es auch in Form von kostenloser Software. Die meisten Software-Hilfen dieser Art dienen als Rechner, die bei einem bestimmten Einkommen die Steuerabgaben berechnen.

Um ein hilfreiches Programm zu finden, das nützlich für die jährliche Steuererklärung ist, können zahlreiche Freeware-Portale durchsucht werden. Meist gibt es dort eine Rubrik mit Software rund um das Thema Finanzen. Um die entsprechenden Seiten zu finden, genügt eine einfache Suche im Internet. Manche kostenlosen Programme erledigen direkt die komplette Steuererklärung und helfen den Benutzern beim Ausfüllenden der notwendigen Formulare. Als Beispiel gibt es eine Software, die als Assistent durch die Steuerformulare führt. Dort können sowohl die komplette Steuererklärung als auch weitere Anträge digital ausgefüllt werden. Bis zu einem bestimmten Einkommen können Bürger einen sogenannten Freibetrag geltend machen, der bei der jeweiligen Steuererklärung angegeben werden muss. Auch dies übernimmt die Software und kann dem Benutzer so zu Steuerersparnissen verhelfen.

Eine weitere Möglichkeit, die ebenfalls eine komfortable Abwicklung der Steuererklärung erlaubt, ist eine Eigenentwicklung der Finanzverwaltungen. Mit diesem Programm, das ebenfalls frei verfügbar ist, kann die Steuererklärung direkt am Computer ausgefüllt und auch über eine sichere Verbindung online abgeschickt werden. Dies erleichtert den bürokratischen Aufwand und macht das Ausfüllen von Papierformularen hinfällig. Bei der digitalen Steuererklärung ist es wichtig, dass die Benutzer genau darüber Bescheid wissen, welche Daten sie in die Erklärung eintragen müssen. Denn bei Fragen kann das Programm nicht viel helfen, allerdings können Experten wie Steuerberater und andere Finanzsachverständige hinzugezogen werden. Ein Vorteil der elektronischen Steuererklärung ist auch die Verfügbarkeit aller notwendigen Formulare direkt am PC. Es kann somit auf das alljährliche Zusenden der Papierformulare verzichtet werden. Um auf die digitale Steuererklärung umsteigen zu können, sollte man die jeweilige Finanzbehörde davon in Kenntnis setzen. Meist funktioniert dies über eine einfache Anmeldung am System.

In vielen Online-Portalen gibt es einige Programme, die bei der Lohnsteuerberechnung und der Steuererklärung helfen können. Weitere Software-Lösungen sind meist kostenpflichtig und bieten zusätzliche Möglichkeiten. Viele Finanzprogramme im Software-Markt sind nicht nur auf Steuerdinge spezialisiert, sondern helfen beim kompletten Zahlungsverkehr am Computer. Manche Programme vereinen also Steuerhilfen und das Online-Banking in einem Paket.

Inhalt

Rubriken