checkAd

Von der Umsatzsteuer befreit sind vor allem Kleinunternehmer

Gerade kleinere Unternehmen, die nur wenig Umsatz zu verzeichnen haben, zahlen in der Regel keine Umsatzsteuer. Hierbei handelt es sich dann um die Kleinunternehmerregelung, welche vor allem Geringverdiener nutzen.

Die steuerrechtlichen Vorgaben in Deutschland sind für manche Menschen nicht vollständig einsehbar. Dies liegt vor allem an den vielen verschiedenen und komplizierten Gesetzen, die außer einigen Experten kaum jemand richtig versteht. So ist es auch für Selbstständige und Gewerbetreibende nicht immer einfach, welche rechtlichen Vorgaben für sie eigentlich infrage kommen. Gerade für Personen, die sich kürzlich erst selbstständig gemacht haben, stellen sich jede Menge Fragen, die es zu klären gilt. Nur so lässt sich dann effektiv und sicher arbeiten.

Bezüglich dem Thema Umsatzsteuer gibt einige prägnante Regeln, die man beachten sollte. So unterliegen generell alle Gewerbetreibenden in Deutschland der Umsatzsteuer. Ausnahmen liegen darin, dass vor allem Unternehmen mit niedrigem Einkommen davon befreit sein können. Hierbei handelt es sich regulär um sogenannte Kleingewerbetreibende mit einem Umsatz von jährlich 17.500 Euro oder weniger. Wer sich in dieser Verdienstspanne bewegt, der kann aus freien Stücken entscheiden, ob er gerne umsatzsteuerpflichtig sein möchte oder lieber nicht. Umsatzsteuerbefreite Unternehmen müssen zum einen keine Mehrwertsteuer an das jeweilige Finanzamt abführen, zum anderen dürfen sie aber dann auch keine Mehrwertsteuer in ihren Rechnungen angeben.

Diese Regelung hebt sich erst dann auf, wenn der Umsatz des jeweiligen Unternehmers diese Grenze übersteigt. Mögliche Vorteile bei dieser Regelung sind darin zu sehen, dass die umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen die eingenommene Umsatzsteuer gegenrechnen können, und zwar bei Rechnungen, die sie selbst begleichen müssen. Wer sich zu diesem Thema generell besser informieren möchte, für den bleibt die Option, einen Steuerberater aufzusuchen oder aber selbst im Netz Informationen zu suchen. Vor allem online wird man sicherlich fündig.

Inhalt

Rubriken